Menu

Die Autorin

NCIS Umfrage

Was haltet ihr von Ziva's Ausstieg bei NCIS ?

View Results

Loading ... Loading ...

Doctor Who Umfrage

Doctor Who - wer ist der beste Doktor aller Zeiten ?

View Results

Loading ... Loading ...

Profile

Twitter GeheimesLebenEmail GeheimesLebenRSS Feed GeheimesLebenFacebook GeheimesLebenGooglePlus GeheimesLebenXing GeheimesLeben
August 2014
MDMDFSS
« Jul  
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Impressum & Datenschutz

© 2012 BlogName - All rights reserved.

Firstyme WordPress Theme.
Designed by Charlie Asemota.

Neuer Geocache: Pauli’s Baumhaus | GC5B3VK

22. August 2014 - Autor: Conny

Zu Ehren des kleinen Pauli haben wir Anfang der Woche einen neuen Geocache hier bei uns in der Nähe versteckt. Mit diesem haben wir uns große Mühe gegeben. Seit Montag ist er freigegeben und wurde schon ein paar mal besucht. Hier die Infos für euch.

Beschreibung GC5B3VK | Pauli’s Baumhaus:

Der Cache für den kleinen Pauli liegt in einem Waldstück zwischen Leinburg und Unterhaidelbach. Da er etwas “anders” gestaltet ist als normale Traditionals bitten wir um sorgsame Behandlung, damit sich der kleine Pauli noch lange an seinem Geocache erfreuen kann. Um in die Reichweite der Dose zu gelangen muss man ein bißchen geschickt sein. Außerdem solltet ihr einen Stift mit bringen, den haben wir leider nicht mehr unter gebracht.

Größe: 3
Schwierigkeit: 2
Terrain: 2,5

Die Auslegung des Caches:

Pauli's Baumhaus (2)

Auf dem Weg zum neuen Zuhause von Pauli’s Baumhaus

Pauli's Baumhaus (1)

Platzierung am richtigen Ort

Ich hoffe, unser neuer Cache gefällt euch und er wird oft besucht und geloggt ! :-)

 

Keine Kommentare - Kategorien: Geocaching

Doomsday… der Tag an dem Rose Tyler starb

21. August 2014 - Autor: Conny

Am Wochenende ist es endlich soweit und die neue Staffel von Doctor Who beginnt weltweit. Ein guter Grund für mich ein paar meiner Lieblingsfolgen nochmal anzusehen. Dazu gehört auch die finale Folge der 2. Staffel. Zugegeben – Rose Tyler ist jetzt nicht gerade meine Lieblingscompanion unter den Doctor-Begleitern, aber diese Folge hat alles, was ein gelungenes Doctor Who Finale braucht: zwei Welten, überforderte Menschen, Daleks und Cybermen, sowie alte bekannte und ein dramatisches Ende mit (mehr oder weniger) Happy End. Und ganz zum Schluss ein super lustiger Ausblick auf die kommende Folge/Staffel.

Und nicht zu vergessen – einen fantastischen Soundtrack !

Für alle, die tatsächlich diese Folge noch nicht gesehen haben – oder die diese mal wieder in Gedanken Revue passieren lassen wollen, hier die Story in Kurzfassung:

Das Finale beginnt mit Rose Tyler an einem Strand – und sie erzählt uns die Geschichte davon, wie sie gestorben ist…
Die Tardis landet mal wieder auf der Erde in London und Rose und der Doctor statten Rose’ Mum Jackie einen Besuch ab. Diese ist ganz erfreut und berichtet den beiden Zeitreisenden von Geistern, die seit 2 Monaten auf der ganzen Welt herumspuken. Daß diese das nur zu bestimmten Geisterstunden machen, dafür sorgt Tourchwood, die grundsätzlich alles außerirdische für sich beschlagnahmen. Kaum herausgefunden treffen der Doctor und die Tyler’s im Tourchwood Tower auf. Dort müssen sie feststellen, daß die vermeindlichen Geister durch einen Riss im Universum aus einem Paralelluniversum herüber schlüpfen. Und diese Geister sind keines falls die Guten – es sind Cybermen.
Des weiteren hat Tourchwood eine Sphäre gefunden, von der sie keine Ahnung haben, was diese ist. Als sich der Riss dauerhaft öffnet schlüpfen alle Cybermen auf die Erde. Und zeitgleich öffnet sich die Sphäre – und heraus kommt der Cult von Skaro. 4 Daleks, die eine neue Welt erobern wollen.
Nun beginnt ein grausamer Kampf zwischen Cybermen, den Daleks, dem Domtor, den Menschen und den Menschen des Paralelluniversums. und am Ende stirbt Rose auf unserer Welt…

Und nun schaltet den Fernseher an und seht euch dieses grandiose Doctor Who Finale an und genießt vor allem Doomsday:

Keine Kommentare - Kategorien: Movie & TV

WW & Fuelband | Woche 2

19. August 2014 - Autor: Conny

Woche 2 mit Weight Watchers und dem Nike Fuelband ist nun vorbei und auch diese war wieder soweit erfolgreich und sehr “sportlich”. Diesmal hab ich nicht ganz so viele Aktivitätenpunkte verputzt wie in der Woche zuvor. Am Ende war das Ergebnis wieder zurfriedenstellend. Wenn es so weiter geht, dann bin ich völlig zufrieden.
Sportlich war ich diese Woche viel unterwegs auf dem Ergometer, Stepper und Crosstrainer. Aber auch Spaziergänge standen mehrmals auf dem Plan. Die bringen zwar nicht sooooo viele Punkte – aber hey, jeder Punkt zählt. :-)

Weight Watchers Punkte |

Wochenextra: 49 – davon verbraucht: 49
Aktivitätenpunkte: 56 – davon verbraucht: 29

Nike Fuels |

Fuels in dieser Woche: 20.820
Sessions: 12
Erhaltene Trophäen: 1x Wasser, 1x Eis, 50 in Folge

Gewicht |

Abnahme seit letzter Woche: 0,73 %
Abnahme seit Start WW: 2,60 %

Fazit |

Die Woche war zwar teilweise sportlich gesehen nicht ohne und etwas anstrengend, aber am Ende hat sich jede Bewegung ausgezahlt. Ausreichend Sport und eine kontrollierte Ernährung bringen jeden irgendwann ans Ziel. So kann es auf jeden Fall weiter gehen. Und das Nike Fuelband ist mir bei der Abnahme mit Weight Watchers auf jeden Fall eine riesige Motivationshilfe.

 

Keine Kommentare - Kategorien: Allgemein

WW & Fuelband | Woche 1

12. August 2014 - Autor: Conny

Die erste volle Woche mit Weight Watchers und meinem Nike Fuelband ist vorbei und war durchweg positiv. Ich bin schnell wieder in das Programm rein gekommen. Habe allerdings auch alles was es an Punkten gab weg gefuttert. :-) Dennoch gab es am Montag eine positive Überraschung. Aber hier nun die konkreten Zahlen und Fakten.

Weight Watchers Punkte |

Wochenextra: 49 – davon verbraucht: 49
Aktivitätenpunkte: 42 – davon verbraucht: 40

Nike Fuels |

Fuels in dieser Woche: 20.583
Sessions: 11
Erhaltene Trophäen: 1x Wasser, 1x Eis, 400k

Gewicht |

Abnahme seit letzter Woche: 1,88 %
Abnahme seit Start WW: 1,88 %

Fazit |

Obwohl ich gut reingehauen hab beim Essen hat sich der zusätzliche Sport sehr bemerkbar gemacht. Für die erste neue Woche ist das Ergebnis mehr als zufriedenstellend und übertrifft weit mehr als meine Erwartungen waren. Sicherlich wird es nicht weiter so steil Berg ab gehen, aber ein Minus – egal in welcher Höhe – ist immer ein Erfolg.

 

Keine Kommentare - Kategorien: Allgemein

WW & Fuelband – Neustart

9. August 2014 - Autor: Conny

Tja nun habe ich doch wieder mit dem Weight Watchers Programm angefangen. Ich dachte eigentlich, daß ich es nach meinem ersten sehr erfolgreichen WW Versuch selbst schaffen würde, aber irgendwie fehlte mir doch die Disziplin und das Durchhaltevermögen. Mein Nike Fuelband hat mich zwar sehr gut dazu angehalten mich wesentlich mehr zu bewegen und viel Sport zu machen. Das allein hat aber leider nicht geholfen um weiter voran bzw. nach unten zu kommen.

Deshalb habe ich Anfang August wieder mit Weight Watchers begonnen und die erste Woche recht gut überstanden. Natürlich werde ich nun wieder wöchentlich meinen Erfolgs(!)bericht veröffentlichen. :-)

Also, drückt mir die Daumen, daß es diesmal mindestens genauso gut geht mit WW wie im letzten Jahr !

 

Keine Kommentare - Kategorien: Allgemein