neuer Haarstyle: endlich wieder rot

Nachdem ich nun endlich einen neuen Job hab, der auch passt (von den Forderungen, zeitlich und gehaltstechnisch) habe ich jetzt endlich wieder Zeit was für mich zu machen. Da habe ich gleich mal die Frisörin meines Vertrauens besucht und wir sind das Thema Haarfarbe vernünftig angegangen. Wer mich schon länger kennt weiß, daß ich es mit den Haarfarben immer recht bunt gehalten habe. Da war auch gern mal knallrot, grün oder blond mit dabei. Und nun ist es endlich mal wieder so weit – die Haare sind wieder rot. Aber gleich so vorbereitet, daß man später auch andere wilde Sachen drauf machen könnte(die Directions sind schon so gut wie bestellt :-)).

Hier nun ein paar Bilder von meinem neuen Haarstyle:

Start Weight Watchers 2016

Momenten bin ich wirklich deprimiert. Hatte ich doch vor 3 Jahren so phantastisch abgenommen (über 10 %), so quält mich seit etwa einem halben Jahr die Waage erneut. von den 10 % habe ich in den vergangenen Monaten wieder 50% drauf bekommen. Und das obwohl ich mich wirklich viel bewege und Sport mache… Das ist absolut deprimierend, weshalb ich nun ganz ernsthaft wieder in Weight Watchers einsteige.

Seit meiner letzten Weight Watchers Zeit hat sich aber einiges verändert. Die Punkte heißen jetzt SmartPoints und wurden neu berechnet. Als Tagesziel habe ich nun ganze 30 statt 26 Punkte. Dafür ist das Wochenextra auf 35 reduziert worden. Eiweißreiche und fettreduzierte Lebensmittel wurden nun geringfügiger bewertet. Dafür sind Süßkram und auch Kohlenhydrate wesentlich höher angesetzt. Auch kann man nun ein Ziel für die sportliche Bewegung (ActivePoints) in der Woche definieren, welches man entweder essen kann oder wie empfohlen nur stehen lässt.

Also, da ich nun seit Montag wieder ganz ernsthaft dabei bin WW-Punkte zu zählen werde ich euch auch wieder regelmäßig von den (hoffentlich) Erfolgen berichten. Mein neuer Wiegetag ist nun der Freitag – Montag fand ich einfach doof. :-) Ich versuche also euch am Wochenende immer den Bericht der vergangenen Woche zu liefern.

Sportlich unterstützt werde ich weiterhin von meiner Polar A360 – über die ich übrigens schon so lange einen Beitrag machen wollte und immer noch nicht gemacht habe. Beim Einkauf gestern habe ich viel zu Gemüse und Obst gegriffen wie auch – lacht nicht – zu vegetarischen Gerichten. Ich habe festgestellt, daß diese nur minimal schlechter bewertet sind wie beispielsweise ein Hähnchen. Ich mag zwar auch mal Hähnchen, aber so 2-3 mal die Woche Fleisch reicht mir völlig. Zum Frühstück an Arbeitstagen hat sich nun ein selbstgemachter Smoothie etabliert, mal sehen wie lange ich das durchhalte. :-) Und viel viel trinken ist einfach ganz ganz wichtig.

Damit ihr jetzt noch seht, daß ich nicht nur plappere und jammere, hier noch eine Auswertung über meine Sporteinheiten des laufenden Monats mit dem Polar A360, welche aber die Anzeige auf meiner Waage so gar nicht beeindrucken konnten. :-(

Auswertung Mai 2016
Auswertung Mai 2016 mit Polar A360

Der Fitness- und Gesundheitspark in Eckenthal

Heute habe ich mich mal auf die Suche nach dem Trimm-dich-Pfad in der Nähe von Eckenthal gemacht. Ich wusste die ungefähre Richtung und dank Straßenschild war der Fitness- und Gesundheitspark sehr schnell gefunden. Der Park wurde angelegt von 4F Circle und bietet zahlreiche Übungsmöglichkeiten.

Erstmal gibt es eine Laufrunde mit ca. 2,1 km zum Aufwärmen. Auf dem Fitnesspark selbst finden sich diverse Trainingsgeräte, die man unter freiem Himmel nutzen kann. Mit dabei sind zum Beispiel Geräte für die Bauch- und Rückenmuskeln, Arme, den Gleichgewichtssinn, Koordination und die Ausdauer. An jeder Trainingsstation gibt es je ein großes Schild mit Übungsanleitungen in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen und Tipps für die richtige Anwendung.

Der Park ist schön hergerichtet und sieht auch noch gut aus. Es ist nichts groß abgenutzt oder schon kaputt. Dort hat man also eine wunderbare Möglichkeit nach einer kleinen Aufwärmlaufrunde noch die Muskeln und die Ausdauer an der frischen Luft zu trainieren . Wenn ihr also gern regelmäßig zum Sport gehen wollt und das auch noch an der frischen Luft, dann kann ich euch diesen Park auf jeden Fall empfehlen.

P.S.: ich war Sonntag nachmittag dort und es war kaum was los, auf der Laufstrecke waren 2 Leute und an den Geräten war niemand.

IQ 114 – ich bin intelligent …

Beim Surfen im Internet (ja ich hab endlich wieder viel Freizeit :-)) bin ich über einen IQ-Test gestoßen, bei dem man nach 50 Fragen seinen (angeblichen) IQ herausfinden kann. Am Anfang wird angegeben, daß  man ca. 45 Minuten dafür braucht. Da ich aber bei sowas ein sehr ungeduldiger Mensch bin habe ich den Test in 15 Minuten hingelegt. Es werden einem dort Logikfragen gestellt, man muss Formen die zusammen passen auswählen oder einfach Matheaufgaben wie zu Schulzeiten lösen.

Tja und was soll ich sagen… trotz des schnell und auf der Couch gammelnd durchgeführten Tests bin ich trotzdem noch überdurchschnittlich Intelligent. :-D

IQ Test
Mein Ergebnis beim Online IQ Test

Mir war das natürlich schon immer klar. *grinz* Nun habe ich es aber amtlich und ganz offiziell durch den IQ-Test im Internet. Und was im Internet steht ist doch wohl immer ganz ehrlich und stimmt genau. ;-)

Aber jetzt mal im Ernst. Diese Onlinetests sind eine nette Spielerei für zwischendurch und können vielleicht einen ganz groben Richtwert geben. Wissenschaftlich ausgewertet sind diese aber durchaus nicht. Wenn man einen ganz offiziellen IQ-Test machen möchte, dann muss man sich bei einem Institut für einen Test vor Ort anmelden. In Nürnberg geht das zum Beispiel bei MinD (Mensa für Deutschland e.V.). Dort kann man ab einem Mindestalter von 14 Jahren in Gruppenterminen und betreut von ausgebildeten Testleitern diesen Test durchführen. Dieser wird im Nachgang von Diplom-Psychologen ausgewertet und man erhält ca. 3 Wochen später seine Auswertung. Hat man dann einen IQ von über 130 kann man sich bei diesem e.V. sogar als Mitglied einschreiben und gilt dann auch als Hochintelligent.

Nun ja, an die 130 komm ich nun sicher nicht ran. Aber mein Onlineergebnis mit stolzen 114 Punkten ist doch auch gar nicht so schlecht. :-)
Habt ihr auch schon mal so einen Test (online oder offiziell) gemacht ? Wie viel Punkte sind bei euch dabei rausgekommen ?

Praxistest: Albrecht DR 470 Internet Radio

Heute habe ich mal einen Produkttest für euch, da ich mir gerade ein neues Gerät zugelegt habe, das meiner Meinung nach durchaus erwähnenswert ist: ein Internetradio.

Warum ein Internetradio |

Ich wollte schon eine ganze Weile ein neues Radiogerät für das Badezimmer. Das alte Gerät ist inzwischen ca. 8 Jahre alt und hat seine besten Zeiten hinter sich. Nun sollte es also ein neues sein. Was mir dabei allerdings wichtig ist: größere Auswahl an Radiosendern, Abspielen von Musik aus externen Quellen, ein im Badezimmer annehmlicher Klang.
Was mich an der alten Anlage auf jeden Fall sehr genervt hat waren die analogen Radiosender, die man hier zu Lande empfängt. Gong, NRJ, N1, Antenne Bayern etc. Diese Kommerz-Sender gehen mir einfach wahnsinnig auf die Nerven.
Die beste Alternative dazu war nun also ein Internetradio. Tausende Radiosender aus aller Welt aus den unterschiedlichsten Genres werden es jetzt richten.

Albrecht DR 470 Internetradio |

Bei der Auswahl des Geräts habe ich mich sehr auf die Bewertungen in Amazon verlassen. Dort ist das Albrecht DR 470 relativ gut bewertet. Und nachdem ich den ersten Schock über die Preise von Internetradios überwunden hatte, war der Preis von 98 € für dieses Gerät dann auch ok.
Am Samstag habe ich bestellt, am Montag wurde bereits geliefert – TOP !
Ausgepackt, eingeschalten und intuitiv angefangen. Die Einrichtung war ein absolutes Kinderspiel. Sooo einfach hatte ich mir das beim besten Willen nicht vorgestellt. Nach ner Stunde in den Tiefen des Internetradio-Empfangs habe ich dann meine Favouriten angelegt und das Radio ab ins Badezimmer verfrachtet. Der Klang ist nicht bombastisch, aber für zum Duschen absolut ausreichend !

Internetradio Albrecht DR 470
Internetradio Albrecht DR 470

Spezifikationen DR 470 |

  • DLNA Heimvernetzung über App
  • Musik vom Smartphone abspielen
  • 250 Internetradio Speicherplätze
  • 20 UKW Speicherplätze
  • Wecker mit 2 Weckzeiten
  • Speeptimer
  • Farbdisplay
  • Medienstreamer über UPnP und DLNA
  • Line-Out &  Aux-In
  • Wettervorhersage
  • mit Fernbedienung