Archives

meine letzten 4 FitBit Wochen

Schande über mich, denn ich habe euch schon lange nicht mehr von meinen FitBit Fortschritte berichtet. Deshalb bekommt ihr heute die Daten der letzten 4 Wochen. Ich komme grundsätzlich immer noch sehr gut mit meinem FitBit zurecht. Momentan habe ich nur einige Probleme mit der Synchronisation in Weight Watchers. An manchen Tagen überträgt er einfach nicht… an anderen Tagen dann wieder doch. Deshalb stimmen meine Aktivitätenpunkte momenten überhaupt nicht. Was aber nicht sooo schlimm ist (abgesehen über den Ärger, daß es technisch nicht geht), denn die will ich momentan sowieso nicht futtern. :-)

Hier nun also meine Aktivitätenwerte vom 19.09. – 16.10.2015:

19.09.-18.10.15 FitBit Werte
19.09.-18.10.15 FitBit Werte
OktNov 2015 FitBit Schritte
OktNov 2015 FitBit Schritte
OktNov 2015 FitBit Strecke
OktNov 2015 FitBit Strecke
OktNov 2015 FitBit Stockwerke
OktNov 2015 FitBit Stockwerke
OktNov 2015 FitBit Kalorien
OktNov 2015 FitBit Kalorien

Ich denke, man erkennt ein ganz klares Muster. Wenn ich arbeiten bin bin ich relativ fleißig mit Schritten (was der Job aber nun mal so mit sich bringt). Und wenn ich mal frei habe, da ruhe ich mich dann doch schon mal gehörig aus. :-) Aber bei durchschnittlich über 11.000 Schritten am Tag darf ich das auch mal. Wie viel Schritte geht ihr denn jeden Tag ?

So und zum Schluss habe ich noch meine bisherige FitBit Abzeichenliste für euch. Auch hier habe ich schon einiges erreicht. Es ist zwar nicht soooo motivierend und spannend wie es beim Nike+ Fuelband war, aber immerhin besser als gar nix.

FitBit Aktivitäten
FitBit Aktivitäten

FitBit Wochenstatistik Woche 1 & 2

Nun besitze ich das FitBit Charge seit etwa 3 Wochen und bin immer noch durchweg zufrieden damit. Ok, das ein oder andere Manko hat das Gerät sicherlich, so daß z.B. bei normalen Höhenunterschieden (Beispiel Autobahn) gerne ein paar Stockwerke angerechnet werden. :-) Ansonsten funktioniert es sehr gut, Schrittanzahl, Distanz und verbrauchte Kalorien sind durchaus realistisch. Die Anbindung an die Weight Watchers App hat auch einwandfrei funktioniert.

Per Email erhalte ich von FitBit wöchentlich einen Überblick über die Wochenstatistik der vergangenen Woche. Da das recht schön aufbereitet ist möchte ich euch nun wieder regelmäßig über die Daten informieren. Heute geht es los mit den letzten 2 Wochen.

FitBit Wochenstatistik Woche 1 |

FitBit Wochenstatistik 04-10.05.15
FitBit Wochenstatistik 04-10.05.15

FitBit Wochenstatistik Woche 2 |

FitBit Wochenstatistik 11-17.05.15
FitBit Wochenstatistik 11-17.05.15

Fazit |

In der 2. Woche war ich durchaus etwas aktiver, was aber evtl. daran liegen könnte, daß ich mehr Wochentage gearbeitet habe als in Woche 1. Allein durch die Arbeit habe ich am Tag etwa 10.000 – 15.000 Schritte und etwa 8 km. Da kommt also schon einiges zusammen.

Die App ist das Aktivitätsband Charge ist also ein guter Begleiter im Alltag um den täglichen Bewegungsstand zu kontrollieren.

Nike+ Fuelband Update Februar 2015

Heute gibt es mal wieder ein Fitness Update zu meinen Nike+ Fuelband Daten. Natürlich war ich wieder ein bißchen fleißig – zum einen weil es der neue Job mit sich bringt, bei dem ich den ganzen Tag auf den Beinen bin – und zum anderen, weil ich natürlich zu Hause auch nicht (immer) faul rum liege. :-) Weight Watchers läuft natürlich auch nebenbei noch weiter, da bin ich soweit auch in den Punkten, aber durch die viele Bewegung ist der Muskelaufbau ein großer Punkt gerade und der zeigt sich natürlich auch auf der Waage, bzw. das zeigt sich eben so, daß sich gewichtsmäßig net sooo viel auf der Waage tut. Aber a bisserl geht trotzdem noch in Tendenz weniger. :-)

Fuels im Februar |

Fuels Feb 15
Fuel-Übersicht Februar 2015

Gewonnene Nike Sessions |

PowerStunde1x Großartige Acht
1x Double
1 Millionen NikeFuel Meilenstein
Armors Pfeil
1.01M NikeFuel Meilenstein
2x Comeback-Sieg
Bester Donnerstag
Längste Erfolgsserie
4x Feuer
1x Power-Stunde
1.025M NikeFuel Meilenstein
1x Power-Lunch
1x Mittagspause
1x Hydro Speed
1x Starker Nachmittag
2x Eis
22x Wasser
1.05M NikeFuel Meilenstein

Fazit |

Inzwischen bin ich schon richtig fit. Letzte Woche als ich Urlaub hatte habe ich sogar 60 Minuten am Stück Laufend auf dem Laufband geschafft mit durchschnittlich 7 km/h. Allerdings muss ich mich aktuell noch nach einem alternativen Laufschuh umsehen. Aktuell habe ich den Asics Gel Innovate, das ist allerdings ein gestützter Schuh. Da tut mir beim Laufen momentan der Außenspan weh. Nun werde ich mal noch meine Nike Free 2 Run für das Laufband testen. Allerdings ist ich mir noch den Saucony Triumph Iso aufgefallen. Das ist ein Neutrallaufschuh mit einer wirklich super Dämpfung – auch im Vorderfuß. Das ist für mich wichtig, da ich ein Ballenläufer auf dem Laufband bin. :-) Negativpunkt für den Saucony ist allerdings der Preis…

Ich habe aber gesehen, daß es auf einer Gutschein-Plattform diverse Rabatt-Coupons für Sporthändler wie Runners Point gibt. Da werde ich mal sehen, ob es da was passendes für mich gibt. Und wenn nicht für einen Laufschuh, dann vielleicht für andere Sportartikel. Im Bereich der Geräte bin ich ja inzwischen schon sehr gut aufgestellt mit Laufband, Ergometer-Fahrrad, Kraftstation, Boxsack, Aerobic-Step, Vibrationstrainer, Flexi Bar, Bauchtrainer und Stepper. Toll wären aber noch ein paar neue passende Klamotten (die gehen immer :-)) und vielleicht das ein oder andere Accessoire für den Sommer.

Ach da habe ich auch noch einen coolen Tipp. Es gibt von TomTom eine Fitnessuhr für Läufer, die u.a. die Herzfrequenz misst, das allerdings direkt über das Handgelenk. Ich war erst skeptisch, aber ich konnte die gestern kurz testen und muss sagen, die ist echt der Knaller. Wenn ihr also gerade auf der Suche nach sowas seit…: TomTom Cardio Runner bzw. TomTom Cardio Multisport

 

Mein Formel 1 Fitness Spiel

Um aktuell noch weiter an meiner allgemeinen Fitness – auch im Zusammenhang mit meinen Erfolgen mit dem Nike+ Fuelband und Weight Watchers – zu arbeiten und diese auf noch ein besseres Level zu bekommen, überlege ich mir ständig neue Übungseinheiten, die mich mit Spaß weiter bringen. Bisher habe ich dabei folgendes gemacht:

  • Krafttraining und Lauftraining auf dem Laufband zu 1-2 Doctor Who Folgen
  • Walking-Runden mit richtig guter Musik auf den Ohren, ohne Route einfach drauf los laufen und sehen wo man raus kommt
  • bei gutem Wetter diese Runden mit dem Fahrrad
  • während der Werbepause bei Biggest Loser auf den Stepper
  • Step Aerobic zu motivierenden YouTube Videos

Mit diesen Sporteinheiten habe ich schon einiges geschafft. Nun habe ich aber eine neue Übungsmethode gefunden, die auf spielerische Weise mehr Sport in den Alltag bringt. Außerdem lässt sich diese gut mit Freunden zusammen ausüben.

In einem Blog über Fitness und Sport habe ich über das Super Bowl Fitness Spiel gelesen. Dabei gibt es eine Auflistung, bei welcher Spielaktion welche Fitnessübung gemacht werden muss. Das kann man ja entsprechend umbauen auf jede andere Show. (Quelle: Sport Tiedje)

Wie ich mir mein Fitness Spiel vorstelle |

Ich würde dafür gern die kommende Formel 1 Saison hernehmen. Die Rennen finden regelmäßig ca. alle 2 Wochen für etwa 2 Stunden am Sonntag statt und sind keine einmalige Sache. Außerdem ist es nicht optimal den Sonntag Nachmittag vor dem Fernseher zu verbringen. Doch mit dem Fitness Spiel bringt man dann doch noch etwas Bewegung ins Wohnzimmer.

Fitness vor dem Fernseher
Fitness vor dem Fernseher

Und hier nun die Fitnessübungen zu den jeweiligen Ereignissen während dem Rennen:

Formel 1 Aktion

Fitnessübung

Crash beim Start 1 Min. auf der Stelle joggen
einfaches Überholmanöver 5 Squats
doppeltes Überholmanöver 10 Squats
Crash während dem Rennen 10 Hampelmänner
Ausfall eines Autos 5 Liegestütze gegen die Wand
Safety Car 20 Liegestütze am Boden
Rennabbruch 2 Minuten Seilspringen (mit oder ohne Seil)
dein Favorit gewinnt auf zu einer großen Sporteinheit

Für den Anfang sollten so die 2 Stunden Renndauer gut genutzt sein. Natürlich kann man das Ganze dann noch viel weiter ausbauen, allerdings nicht mit zu vielen Übungen, denn man möchte ja vom Rennen auch noch was mitbekommen. Wenn ihr eine Trainingsmatte zu Hause habt oder einen Teppich im Wohnzimmer, dann könnt ihr auch ganz gut Bauchmuskelübungen mit einbauen. Die funktionieren super vor dem laufenden Fernseher.

Was haltet ihr von diesem Fitness Spiel ? Seit ihr mit dabei ? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Ach übrigens, die aktuelle Formel 1 Saison beginnt am 15.03.2015 mit dem Rennen in Australien.

 

Bildquelle: #75610807 | © Syda Productions | Fotolia.com

Fuelband und WW | KW 6/2015

Nach einer kurzen Berichterstattungspause nehme ich nun den wöchentlichen Artikel zu meiner Erfahrungen mit dem Nike Fuelband und Weight Watchers wieder auf. Jede Woche bekommt ihr nun wie gewohnt wieder die Infos zu meinen Fuel-Erfolgen und zu Weight Watchers und der daraus (hoffentlich) resultierenden Abnahme.

Weight Watchers Punkte |

Wochenextra: 49 | verbraucht 49
Aktivitätenpunkte: 38 | verbraucht 36

Fuelband Daten |

Wochenfuels: 22.926
erhaltene Trophäen: 5x Wasser, 1x Großartige 8, 1 Millionen NikeFuel, 1x Eis, 1x Comeback-Sieg

 

Fuels KW6
Fuels KW6

Gewicht |

Abnahme seit letzter Woche: – 1,19 %

Fazit |

Endlich tut sich wieder was. Um Weihnachten rum war es zugegeben wirklich schwierig noch genau auf die Punkte zu achten. Doch nun habe ich mich endlich wieder gefangen und komme wieder ganz gut klar. Durch die neue Arbeit, bei der ich fast die ganze Zeit auf den Beinen bin ist das Tagesziel mit dem Fuelband so gar kein Problem mehr. Im Durchschnitt bin ich immer mindestens 50 % über dem Tagesziel. Die Kombination aus der Bewegung und der angepassten Ernährung zeigt sich nun auch auf der Waage – und zwar mit einem dicken fetten Minus ! :-) Naja zumindest so langsam – wie es auch sein soll. So kann es nun weiter gehen…