Archives

Doomsday… der Tag an dem Rose Tyler starb

Am Wochenende ist es endlich soweit und die neue Staffel von Doctor Who beginnt weltweit. Ein guter Grund für mich ein paar meiner Lieblingsfolgen nochmal anzusehen. Dazu gehört auch die finale Folge der 2. Staffel. Zugegeben – Rose Tyler ist jetzt nicht gerade meine Lieblingscompanion unter den Doctor-Begleitern, aber diese Folge hat alles, was ein gelungenes Doctor Who Finale braucht: zwei Welten, überforderte Menschen, Daleks und Cybermen, sowie alte bekannte und ein dramatisches Ende mit (mehr oder weniger) Happy End. Und ganz zum Schluss ein super lustiger Ausblick auf die kommende Folge/Staffel.

Und nicht zu vergessen – einen fantastischen Soundtrack !

Für alle, die tatsächlich diese Folge noch nicht gesehen haben – oder die diese mal wieder in Gedanken Revue passieren lassen wollen, hier die Story in Kurzfassung:

Das Finale beginnt mit Rose Tyler an einem Strand – und sie erzählt uns die Geschichte davon, wie sie gestorben ist…
Die Tardis landet mal wieder auf der Erde in London und Rose und der Doctor statten Rose‘ Mum Jackie einen Besuch ab. Diese ist ganz erfreut und berichtet den beiden Zeitreisenden von Geistern, die seit 2 Monaten auf der ganzen Welt herumspuken. Daß diese das nur zu bestimmten Geisterstunden machen, dafür sorgt Tourchwood, die grundsätzlich alles außerirdische für sich beschlagnahmen. Kaum herausgefunden treffen der Doctor und die Tyler’s im Tourchwood Tower auf. Dort müssen sie feststellen, daß die vermeindlichen Geister durch einen Riss im Universum aus einem Paralelluniversum herüber schlüpfen. Und diese Geister sind keines falls die Guten – es sind Cybermen.
Des weiteren hat Tourchwood eine Sphäre gefunden, von der sie keine Ahnung haben, was diese ist. Als sich der Riss dauerhaft öffnet schlüpfen alle Cybermen auf die Erde. Und zeitgleich öffnet sich die Sphäre – und heraus kommt der Cult von Skaro. 4 Daleks, die eine neue Welt erobern wollen.
Nun beginnt ein grausamer Kampf zwischen Cybermen, den Daleks, dem Domtor, den Menschen und den Menschen des Paralelluniversums. und am Ende stirbt Rose auf unserer Welt…

Und nun schaltet den Fernseher an und seht euch dieses grandiose Doctor Who Finale an und genießt vor allem Doomsday:

Navy CIS: Staffelfinale 10 – viele offene Fragen

Gestern Abend um 20.15 Uhr war es endlich soweit – das Staffelfinale der 10. Staffel von Navy CIS wurde von Sat.1 ausgestrahlt. Dabei wurden mehr Fragen als Antworten offen gelassen, was uns auf eine sehr spannende 11. Staffel hoffen lässt.

Einschaltquoten |

Gestern Abend liefen neben der gewohnten Folge Navy CIS noch einige interessante Filme, deren Einschaltquoten ihr hier lesen könnt:

Tatort – ARD | 33,5 %
Katie Fforde: Diagnose Liebe – ZDF | 13,1 %
Pirates of the Caribbean 4 – Pro7 | 25,6 %
So spielt das Leben – RTL | 5,4 %
Navy CIS – Sat.1 | 12,3%
Schindlers Liste – RTL II | 6,8 %
K1 Reportage – Kabel1 | 2,8 %

Damit holt NCIS ein ordentliches Ergebnis. In der Vorwoche schaffte es Sat.1 nur auf 10,8 % Marktanteil.

Egal, was man tut… |

In der letzten Folge der 10. Staffel versucht DoD-Ermittler Parsons weiterhin, Gibbs vor Gericht zu ziehen. Dieser wird allerdings von seinem alten Bekannten A.J. Chegwidden unterstützt, der früher als Anwalt bei J.A.G. war. In einigen Ausschnitten taucht auch Mike Franks wieder auf, dem sich Gibbs anvertraut (im Traum).

Es kommt heraus, daß der Iraner Arash Kazmi, der mit Eli David Frieden zwischen dem Iran und Israel schließen wollte, nicht von Ilan Bodnar getötet wurde (so wie Eli), sondern von der CIA. Dies erfährt Vance vom früheren NCIS Director und inzwischen Homeland Security Chefs Tom Morrow.

Alle zusammen können Gibbs den Kopf aus der Schlinge ziehen, in dem sie ihn zu einer Geheim-Operation schicken, nachdem das Team unter Gibbs – also McGee, DiNozzo und Ziva David – gekündigt haben und die Schuld auf sich nehmen.

Am Ende der Folge gibt es noch einen Flash-Forward, in dem Gibbs mit einem Scharfschützengewähr auf seinen Zielperson zielt – Tobias Fornell…

Ausschau auf Staffel 11 | Achtung: Spoilergefahr !

Wie ja bereits weit bekannt ist wird Ziva David in den ersten 2 Folgen den 11. Staffel den NCIS verlassen. Dabei wird ihre Geschichte neben der Geheim-Operation von Gibbs im Mittelpunkt stehen.

Was auf jeden Fall schon mal sehr spannend klingt ist, daß Morrow Director Vance die nächste Zielperson für Gibbs übermittelt – es wird Ziva sein….

NCIS: News zu Staffel 10 | Sommerpause auf Sat.1

Am Sonntag habt sicherlich auch ihr bemerkt, daß auf Sat.1 um 20.15 Uhr eine Wiederholungsfolge von Navy CIS lief und keine weitere neue Folge der erfolgreichen 10. Staffel. Diese ist aktuell in die Sommerpause gegangen.

Wir müssen uns also noch etwas gedulden um zu erfahren, wie es im Team von Gibbs weiter geht. Aber einiges ist bereits bekannt – und über einiges wird noch gemunkelt. Diese Infos möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

 

neues Mossad Oberhaupt

Nach dem dramatischen Tod von Eli David – Vater von Ziva David und Mossad Chef – in der Folge „Shabbat Shalom“ ist der israelische Geheimdienst Mossad ohne Oberhaupt. Die Schauspielerin Marina Sirtis – bekannt aus Star Trek – wird gegen Ende der 10. Staffel den Mossad übernehmen.

 

Stirbt Ziva am Ende der Staffel 10 ?

Alle Darsteller von NCIS haben bereits ihren Vertrag für die 11. Staffel verlänger – außer Cote de Pablo. Das wirft natürlich die Frage und das Gerücht auf, ob Sie die Serie wohl verlassen möchte. In einem Interview antwortete Cote auf eine Nachfrage dazu:

Es steht alles in den Sternen… alles was ich sagen kann ist, daß ich die Show liebe, daß ich meinen Platz im Team liebe und wir sehen müssen was passieren wird.

Der Produzent Gary Glasberg hat vor kurzem Äußerungen getroffen, die ein großes Staffelfinale vorhersagen. Außerdem gab er den Hinweis, daß ab Staffel 11 das Team um Gibbs vielleicht nie wieder das Selbe sein wird.

 

McGee’s Vater tritt auf

Schon oft hat Tim über ihn gesprochen, aber gesehen hat man ihn noch nie. Im Laufe der 10. Staffel bekommt er aber endlich ein Gesicht. Der Schauspieler Jamey Sheridan wird McGee’s Vater in Navy CIS spielen. John McGee ist Admiral und wird mit einigen Überraschungen auftrumpfen. Erstauftritt soll in der Folge „Squall“ sein.

Wir dürfen also gespannt sein, wie es mit Staffel 10 beim NCIS weiter geht, wer evtl. das Team verlässt und wer zu der Serie dazu stößt.

Ich fände es auf jeden Fall schade, wenn der Charakter „Ziva“ herausgeschrieben werden müsse. Schließlich wollen wir doch alles wissen, wie es mit ihr und Tony noch weiter geht. Oder ?