Archives

Ein Dschungel-Zwischenwort von der Couch

Ich habe ja momentan wirklich viel Zeit. Und so drücke auch ich jeden Abend den RTL-Knopf und tue mir eine Stunde des Dschungelcamps an. Haben das doch auch über die Hälfte der Zielgruppe in Deutschland gleich getan – und ja auch ich gehöre zur Zielgruppe.

Nun ja, wie wohl in bereits jeder Staffel und allen, die da noch kommen werden, ist die Auswahl der „Prominenten“ mal wieder besonders elitär ausgefallen. Konnten wir doch bisher frühe Auszüge, männliche Memmen und schluckende Blondinen erleben – so ist in der gestrigen Show doch was passiert, was mich wirklich etwas schockiert hat…

Mein Gedanke am ersten Tag bereits war: dieser Winfried ist böse… Und gestern hat es dann seinen (hoffentlich) Höhepunkt erreicht. So hat er doch tatsächlich im Affekt der Larissa eine eingeschenkt. Einmal schön ausgeholt und ihr voll eine auf die Schulter in Richtung Gesicht mitgegeben. Also sorry Leute, blödes Gequatsche und Lästerattacken schön und gut – aber sowas geht ja mal gar net. Klar sagt man bei nem Kind ist so ein Klapps mal ganz gut (und auch das ist schon mehr als fragwürdig). Aber hier wirds im Fernsehen gezeigt und es geht ja (eigentlich) um erwachsene Leute. Und wer sich nicht unter (körperlicher) Kontrolle hat, der sollte hohen Bogens rausfliegen.

Ich bin jetzt sicher nicht Pro Larissa – mir sind die einzelnen Kandidaten da drin wurscht. Aber mal so ne „Ohrfeige“ nebenbei – das ist für mich ein No Go. Was meint ihr ???

Reality-TV – wohin mit unseren ganzen „Stars“ ?

Dschungel Camp, Celebrity Big Brother, Let’s Dance, der Bachelor, Solitary …

Die Reality-TV Shows in Deutschland mit „selbst ernannten“ Prominenten nimmt kein Ende. Egal auf welchen (privaten frei empfangbaren) Sender man schaltet, man landet zu einer hohen Wahrscheinlichkeit bei einer Reality-Show mit „Promis“.

Da könnte sich manch Böser denken: haben die nichts besseres zu tun ? Und wer kuckt diesen Schrott eigentlich ?

Aber die Tendenz dieser Shows ist rasant ansteigend nach oben. Da war es natürlich klar, daß neben der neuen Celebrity Big Brother auf Sat.1 bald noch einiges neues auf uns zu kommt. Aber lest selbst…

Der neueste Schlag von RTL nennt sich „Pool Champion – Promis unter Wasser„. Am 21. Juni 2013 gehts los mit der Show, in der Stars sich in Wasserdisziplinen wie Turmspringen oder Wasserballett bewehren müssen. Das Format kommt eigentlich aus Holland und heißt dort „Celebrity Splash“, was auch in England bereits mehr oder weniger erfolgreich läuft.

Geplant sind ganze 4 Folgen aktuell. Und auch hier wird es eine Jury geben, die zusammen mit den Zuschauern bestimmt, wer in die nächste Runde kommt. Mit dabei sind wieder zahlreiche ?-Promis wie Antonia aus Tirol, Caroline Noeding, Jan Kralitschka, Konny Reiman (böse Zungen behaupten, er wollte gar nicht mitmachen sondern wurde einfach eingeladen) und Melanie Müller.

Weiter geht es dann bei RTL mit dem nächsten Format, welches sich „Der VIP BUS – Promis auf Pauschalreise“ schimpft. Olivia Jones führt 5 Promi-Paare durch den Wahnsinn einer normalen Pauschalreise. Mit dabei sind wohl Verena Kerth, Giulia Siegel, Claude-Oliver Rudolph, Ralf Richter, Gisela und Hans-Georg Muth, sowie Mona Stöckli und Sarah Gehring. Und als Paar hier auch dabei mal wieder Sarah Engels und Pietro Lombardi.

Mit dem Bus geht es durch Italien mit Ms. Jones als Reiseleiterin. Während den Folgen müssen dann irgendwie mit Karten gevotet werden, wer dann den Bus verlassen muss oder nur abgemahnt wird oder so. (Das hab ich auch nicht so ganz verstanden.)

Produziert wird die Show seit ein paar Tagen. Wann genau die dann ausgestrahlt wird steht noch nicht fest.

Und wovon ihr sicher schon gehört habt ist „Outback Namibia“ – natürlich auf RTL. Dort werden Promis in die Wüste von Namibia geschickt. Im Wüsten-Camp dabei sind – laut Gerüchten – auch mal wieder bekannte Gesichter wie Fiona Erdmann, Sarah Knappik, Jordan Carver, Kader Loth, Sophia Wolelrsheim, Jin Jin und Senna Guemmour.

Es sollen in der Show diverse Wettbewerbe ausgetragen werden zwischen den Kandidaten. Genaues gibt RTL aber bisher noch nicht bekannt. Angeblich wird es aber insgesamt 16 Kandidaten geben, die nach Windhoek reisen und max. 20 Kilo Gepäck mitnehmen dürfen. Ausgestrahlt wird das dann wahrscheinlich im Sommer.

Als Gage erhalten die Teilnehmer pro Tag 2000 € wird erzählt. Ob sich dafür die tägliche Wanderung durch die Wüste über mehrere hundert Kilometer lohnt ?

Wenn ihr euch jetzt fragt, wer sind die eigentlich alle, die da so mit machen !? Das kann ich euch leider auch nicht beantworten. Denn auf so tiefem Niveau wollte ich dann auch nicht recherchieren. *g* Aber was ich euch sagen kann:

der Preis für den verblödensten Sender geht an …..

RTL

(<- das ist natürlich meine Meinung und nicht böse gemeint. Auch ich kucke ab und zu RTL *g*)

Das neue Show-Format auf RTL: Take me out

Gestern Abend zwischen den peinlichen Momenten bei DSDS und dem Dschungel Camp wurde ein neues TV Format ausgestrahlt – Take me out

Die Show wird moderiert von Comedian Ralf Schmitz, der mit seiner Rolle bei „die dreisten Drei“ bekannt wurde.

In der Show geht es 30 junge Frauen, die auf der Bühne vor ihren Buzzern stehen. Dann kommt ein Mann auf die Bühne, bei dem die Frauen entscheiden können, ob sie den Typ daten möchten. In der ersten Runde geht es nur darum, daß der Typ rein kommt mit Musik. Dabei können die ersten sich bereits raus buzzern und damit ihre Date-Chance abwehren. Danach wird ein Einspieler des Mannes gezeigt, in dem er privat vorgestellt wird. Die nächste Möglichkeit für die Frauen zu buzzern und sich bei diesem Kerl aus dem Spiel zu nehmen. Als letztes führt der Mann irgendwas vor, was er – seiner Meinung nach – gut kann, wie z.B. Tanzen. Das ist dann die letzte Chance für die Buzzer-Rettung. Am Ende hat der Typ dann die Wahl, sich für zwei der noch übrig gebliebenen Frauen zu entscheiden. Die Restlichen schickt er dann via Buzzer ins Aus. Den beiden letzten Damen darf er dann eine Frage stellen und danach darf er sich für eine der beiden entscheiden, die er dann auch mit von der Bühne nimmt und daten wird.

Eigentlich ist diese Show sowas wie billiger Fleischbeschau im Hartz IV Fernsehen. Durch den Moderator Ralf Schmitz, der zwischen drin immer wieder die Frauen befragt und lustige Kommentare streut bekommt die Sendung dann doch ihren eigenen Charme. Dadurch wird es genau die richtige Sendung für „Samstag-Abend-nicht-denken-müssen-Show“.

Einige Gesichter der Frauen hat man in der ein oder anderen „Reality-Show“ im Free-TV bereits gesehen. Aber wir wissen ja schon lang, dass bei RTL die Kandidaten der verschiedenen Shows untereinander durchtauschen und „Kamera-geile“ Leute dort die Chance ihres Lebens bekommen. :-)

Nachlesen über die Show könnt ihr alles bei RTL.

Das TV-Format gibt es bereits seit 5 Jahren in verschiedenen Ländern – und nun eben auch in Deutschland. Ich freue mich schon auf die nächste Folge. Leider konnte ich allerdings den nächsten Sendetermin nicht rausfinden. Solltet ihr mehr wissen, freue ich mich über einen Kommentar.

Grüße GL

Dschungel Camp – oder eher Hartz IV sponsort by RTL ?

Am Freitag ist es wieder einmal so weit – das Dschungel Camp auf RTL geht in die inzwischen 7. Runde. Auch diesmal können wir täglich 11 (C-)Promis dabei bewundern, wie sie im tiefsten Dschungel in Australien hungern, frieren und eklige Aufgaben erledigen müssen.

 

Heute morgen wurden final die 11 Kandidaten vorgestellt, die auf die €uros von RTL angewiesen sind. Welche wären:

 

Allegra Curtis – laut Wikipedia eine Schauspielerin / Maskenbildnerin / Kolumnistin / Designerin / Buchautorin und ab jetzt Geldbedürftig *?*

Georgina – ehemalige Bachelor-Kandidatin (na sowas, auch ein RTL Format)

Iris Klein – die Mutti der Reality-Show Blondine auf Vox, Daniela Katzenberger, ihres zeichens auch schon bei Big Brother vorzeitig entlassen

Fiona Erdmann –  ehemalige Teilnehmerin bei Germanys Next Topmodel – naja wer nix wird…

Olivia Jones – Drag Queen ohne Schminke im Dschungel *?*

Arno Funke – Kaufhaus-Erpresser aus Leidenschaft braucht Geld *?*

Helmut Berger – noch ein Österreicher, der nicht zu seinem vollen Namen steht…

Joey Heindle – ehemaliger DSDS-Kandidat auf… na wer hätte das gedacht.. RTL

Patrick Nuo – Sänger (*?*) und ehemaliger DSDS-Juror… ihr wisst auf welchem Sender

Silva Gonzalez – Sängerin bei den Hot Banditoz (noch nie gehört *?*)

 

Wie gesagt, am Freitag geht es los um 21.15 Uhr auf unserem /ironie an/Lieblingssender /ironie aus/ RTL. Moderiert wird das Ganze wie gewohnt von Sonja Zietlow und – ab dieser Staffel nach dem Tod von Dirk Bach – Daniel Hartwig. Beides eingefleischte Dienstag-Abend-zum-Langweilen-Show-Moderatoren auf dem Sender der Wahl.

Lassen wir uns also mal wieder überraschen, wer sich nackt im Fluss badet, wer mit wem rummacht und wer am wenigstens Ekel vor gemeinen Dschungelaufgaben habe. Und vor allem – wer die Kohle am nötigstens hat.

Doch wie das so ist mit „Unfällen“ – man kann einfach nicht wegsehen. Also liebe Leute, einschalten ab Freitag und bestaunen, was unsere sogenannten Promis aus Deutschland alles so anstellen.

 

Grüße GL

P.S.: der Beitrag spiegelt in ironischer Form meine persönliche Meinung wieder ;-)