Archives

WW & Fuelband | Woche 11 & 12

Jetzt hätte ich doch fast vergessen meinen Bericht für die letzten 2 Wochen mit Weight Watchers und dem Nike+ Fuelband abzugeben. Naja, aber besser spät als nie. :-) In der Woche 11 habe ich ein paar große Rekorde mit dem Fuelband geschafft. An einem Tag habe ich sogar über 10000 Fuels geschafft – das Tagesziel liegt bei 2000. Ansonsten war wieder nicht viel besonderes.
Ein bißchen Respekt habe ich vor der anstehenden Weihnachtszeit, in der man erfahrungsgemäß doch immer mehr futtert, als vielleicht für einen gut ist.
Naja, hier nun aber die Zahlen zu den vergangenen 2 Wochen.

Weight Watchers Punkte |

Woche 11:
Wochenextra: 49 Punkte – davon verbraucht: 49 Punkte
Aktivitätenpunkte: 52 Punkte – davon verbraucht: 43 Punkte

Woche 12:
Wochenextra: 49 Punkte – davon verbraucht: 36 Punkte
Aktivitätenpunkte: 40Punkte – davon verbraucht: 0 Punkte

Nike Fuels |

Woche 11:
Fuels in dieser Woche: 31.191
(Minimales Wochenziel 14.000)
Sessions: 5x Laufband
Erhaltene Trophäen: Beste Stunde, Bester Dienstag, 2x Bester Tag, 1x Alpin, Beste Woche, Beste Session, 1x Arktisch, Bester Sonntag, Mittagspause, Großartige 8, 2x Supernova, Supersonic, 1x Wasser

Nike Fuels Woche 11
Nike Fuels Woche 11

Woche 12:
Fuels in dieser Woche: 17.129
Sessions: 2x Laufband, 1x Spazieren
Erhaltene Trophäen: 1x Wasser

Gewicht |

Abnahme seit 2 Wochen: -0,29 %
Abnahme seit Start: -2,89 %
Körperfett: 31,9 % = -0,1 %
Wasser: 49,3 % = +0,1 %
Muskeln: 33,5 % = +/- 0 %

Fazit |

„Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen“ trifft es momentan recht gut. Es geht nur langsam voran, was allerdings auch an meiner aktuellen „Schokoladen-Disziplin“ liegen könnte. Zur Zeit ist die Versuchung einfach oft zu groß. Vielleicht liegt das ja an der Jahreszeit und dem dunklen Wetter draußen. Als Ausgleich dazu gehe ich inzwischen länger laufen und hole mir viele viele Nikefuels und einige neue Trophäen dabei. Für November habe ich mir noch eine Nike Trophäen vorgenommen, die ich schaffen will. Und ab Dezember beginnt dann der neue Job. Darüber berichte ich aber nochmal gesondert. :-)

 

WW & Fuelband | Woche 7

In der letzten Woche habe ich endlich meine neue Körperfett-Analyse-Waage bekommen. Was ich aber gleich mal feststellen musste, daß diese ca. 1,5 Kg mehr anzeigt als meine alte Waage. Ich gehe mal davon aus, daß die neue Waage besser misst als die Alte. Aber gut, damit muss ich jetzt einfach leben, und auch damit, daß es eben diese Woche nochmal etwas hoch ging anstatt runter – geschuldet der Wiege-Differenz. :-) Wenn ich diese aber weg rechne, dann ist das Ergebnis schon ok, es ging tendenziell nach unten.

Die Waage hat nun auch eben eine Fett-, Wasser-  und Muskelanalyse. Diese ist natürlich eher ein Schätzeisen als wissenschaftlich unterlegt, aber es gibt zumindest einen Anhaltspunkt dafür, ob sich generell was tut. Diese Werte werde ich nun auch in den wöchentlichen Bericht mit aufnehmen.

Ansonsten habe ich (leider) wieder fast alle Punkte aufgefuttert. Aber mich auch immer wieder für längere Zeit bewegt beim Rad fahren, Nordic Walking und sogar beim Schwimmen war ich einmal am See. Und hier nun die genauen Zahlen der letzten Woche:

Weight Watchers Punkte |

Wochenextra: 49 Punkte – davon verbraucht: 49 Punkte
Aktivitätenpunkte: 54 Punkte – davon verbraucht: 50 Punkte

Nike Fuels |

Fuels in dieser Woche: 23.556
(Minimales Wochenziel 14.000)
Sessions: 3x Laufband, 1x Nordic Walking, 2x Spazieren, 2x Ergometer Fahrrad
Erhaltene Trophäen: 1x Eis, 2x Wasser, 1x Regenbogen, 1x Supersonic

Gewicht |

Abnahme seit letzter Woche: 0,29 % (Differenz neue Waage)
Abnahme seit Start: 1,73 %
Körperfett: 32,4 % (zu viel :-()
Wasser: 49 % (gut)
Muskeln: 33,4 % (normal)

Fazit |

Wenn ich mal die Umstellung auf die neue Waage wegrechne, dann ist das Ergebnis eigentlich ok, allerdings geht mir das momentan alles ein bißchen zu langsam. Wobei daran eher ein paar äußere Umstände wie die Medikamente und die Waage „Schuld“ sind. Diese habe ich ja aber jetzt eigentlich alle weg, somit sollte es jetzt endlich richtig los gehen und von Woche zu Woche zufriedenstellende Ergebnisse kommen. Vor allem wenn ich bedenke, wie viel Sport ich ja eigentlich mache… Da muss jetzt schon endlich mal gescheit was passieren.

WW & Fuelband | Woche 6

Ich habe ja von den letzten 3 Wochen noch ein großes Defizit abzuarbeiten. Eigentlich war ich in der letzten Woche auch wirklich sehr sehr fleißig – doch wie es scheint (meiner Vermutung nach) hat sich das eher auf die Muskeln als auf die Fettschmelzung ausgewirkt. Zumindest hat sich auf der Waage rein gar nix getan. Das ist schon frustrierend, da ich jeden Tag echt viel gemacht habe:

Montag: 40 Min Rad fahren, 40 Min Rückenaufbauschule, 50 Min Spazieren gehen, 10 Min Stepper
Dienstag: 40 Min Rad fahren, 10 Min Stepper
Mittwoch: 30 Min Rad fahren, 10 Min Laufband, 40 Min Krafttraining, 40 Min Step Aerobic, 10 Min Stepper
Donnerstag: 1,5 Std Rad fahren, 30 Min Spazieren gehen, 10 Min Stepper
Freitag: 35 Min Rad fahren, 10 Min Step Aerobic, 10 Min Stepper
Samstag: 1,5 Std spazieren gehen, 15 Min Stepper
Sonntag: 2 Std Gartenarbeit, 1 Std Spazieren gehen

Sogar meine beste Woche bisher überhaupt habe ich mit dem Fuelband geschafft, mich also in dieser Woche mehr als in jeder zuvor bewegt. Und doch hat sich so rein gar nix auf der Waage getan. Um nun aber besser einschätzen zu können, ob es am Muskelaufbau oder vielleicht doch an was anderem liegt habe ich mir nun eine gute Körperfett-Analyse-Waage bestellt. Die müsste die Tage kommen und dann kann ich wenigstens die Tendenz so einigermaßen nach verfolgen.

Und was jetzt noch oben drauf kommt ist, daß ich mir mit dem Step Aerobic wohl ein bißchen das Knie „kaputt“ gemacht habe. Zumindest habe ich wahnsinnig Schmerzen drin – und das nicht das erste Mal nach dem Step Aerobic. :-( Diese Woche werde ich mich mehr auf Spazieren/Walken und Rad fahren konzentrieren.

Weight Watchers Punkte |

Wochenextra: 49 Punkte – davon verbraucht: 49
Aktivitätenpunkte: 85 Punkte – davon verbraucht: 19

Nike Fuels |

Fuels in dieser Woche: 26.132
Sessions: 9
Erhaltene Trophäen: 3x Eis, Beste Stunde, 3x Wasser, Supersonic, Bester Montag, Beste Woche, Bester Mittwoch

Gewicht |

Abnahme seit letzter Woche: 0 %
Abnahme seit Start: 2,02 %

Fazit |

Viel getan und doch hat sich nix getan – das ist erstmal schon sehr frustrierend. Diese Woche werde ich sportlich etwas weniger machen, letzte Woche war doch schon sehr extrem. 85 Aktivitätenpunkte in einer Woche… :-) Hoffentlich gibt mir die neue Analyse-Waage mehr Aufschluss darüber, warum sich diese Woche so gar nix getan hat.

Eins werde ich aber auch noch ändern. Es wird jetzt Mittags immer ein gescheites warmes Essen geben und Abends nur noch Obst mit evtl. Quark oder Joghurt, aber keine richtige Mahlzeit mehr und auch keine Kohlenhydrate – vielleicht bringt das ja auch noch etwas. :-)

Zwischenstand & Erfahrungsbericht Nike Fuelband SE

Seit einem guten halben Jahr habe ich nun mein Nike Fuelband und nutzte es jeden Tag. Um euch meine Erfahrung mitzuteilen und euch vielleicht die Entscheidung für ein eigenes Fuelband zu erleichtern gibt es heute einen Zwischenstand zu meinem Nike Fuelband.

+ Plus Punkte |

  • Akkulaufzeit ca. 5 Tage
  • gute Aufzeichnung der Bewegungen am Tag
  • Auf für Radfahren nutzbar, wenn Fuelband am Bein befestigt wird (funktioniert auch im offenen Band-Zustand)
  • Sessions können gut beschrieben werden (Name der Session, Ort, Bemerkung; gespeichert wird Fuels, Dauer, Intensität, Tag und Uhrzeit)
  • guter Vergleich mit befreundeten Nikefuel Nutzer
  • schlichtes Design
  • durch viele Trophäen gute Motivation zur Bewegung
  • Spritzwasssergeschützt, auch wenn man wirklich viel schwitzt

– Minus Punkte |

  • App muss grundsätzlich geschlossen und wieder geöffnet werden, sonst funktioniert der Sync nicht
  • in der App wird man immer wieder als „tot“ angezeigt, erst ein Sync am PC und einloggen auf der Nike-Seite behebt das Problem -> gewonnen Stunden aus der „toten“ Zeit sind verloren
  • immer wieder Verbindungsprobleme von Nike+ Connect und der Webseite
  • Nachts stört das große unflexible Band sehr (ich nehme es ab)

Auszug August 2014 |

Nikefuel Aug 14
Nikefuel Aug 14
Nike+ Aktivitäten Aug 14
Nike+ Aktivitäten Aug 14

Trophäen |

alle Nike Trophäen
alle bisher erhaltene Nike Trophäen

WW & Fuelband | Woche 4 & 5

Die letzte Woche habe ich meinen Bericht ausfallen lassen, wie ihr sicherlich bemerkt habt. Das lag daran, daß ich sehr deprimiert war. Ich hatte kurz vorher ein neues Medikament erhalten, bei dem als allererste am häufigsten vorkommende Nebenwirkung stand: gesteigerter Appetit und Gewichtszunahme. Ich dachte mir, wie schlimm kann das schon werden… :-) aber da hatte ich mich gehörig geirrt. Kaum 2 Tage genommen fingen die „Fressattacken“ an. Sowas habe ich noch nicht erlebt. Das war wie ein Zwang, daß ich Futter brauchte – und zwar Süßigkeiten. Erst dachte ich mir, das war jetzt der eine Tag, das vergeht schon wieder. Aber nachdem nach 3 Tagen immer noch das gleiche Spiel war habe ich die Medikamente wieder abgesetzt und werde über ein alternatives Präparat mit dem Doc sprechen.

Doch das große Übel zeigte sich dann auf der Waage. Ich kann nicht sagen, ob es richtig „Gewicht“ oder nur Wasser oder so war, aber zeitweise standen da 4 kg mehr als beim letzten Wiegen auf der Waage… Ich denke, das erklärt recht gut, warum ich darüber keinen Bericht schreiben wollte. :-)

Durch diese Futterattacken waren natürlich meine verbrauchten Weight Watchers Punkte meilenweit in der Höhe. Letzten Woche Montag war der letzte „Fresstag“, an dem ich über 100 Punkte verputzt hab (und ich hätte noch mehr essen können…). Die restliche Woche hieß es dann, dieses große Defizit mit sehr viel Sport wieder abzubauen. Das ist mir dann sogar gelungen und am Ende der Woche war mein Punktekonto wieder positiv. Dennoch ist mein Gewicht noch nicht wieder auf dem Niveau wie vor 2 Wochen, aber ich bin dem ganzen wieder ein Stück näher gekommen.

Weight Watchers Punkte |

Woche 4:
Wochenextra: 49 Punkte – davon verbraucht: 49
Aktivitätenpunkte: 49 Punkte – davon verbraucht: 48

Woche 5:
Wochenextra: 49 Punkte – davon verbraucht: 49
Aktivitätenpunkte: 87 Punkte – davon verbraucht: 86

Nike Fuels |

Woche 4:
Fuels in dieser Woche: 17.942
Sessions: 4
Erhaltene Trophäen: Power-Lunch, 2x Wasser

Woche 5:
Fuels in dieser Woche: 24.329
Sessions: 11
Erhaltene Trophäen: Hydro Speed, Hypersonic, 2x Wasser, 4x Eis, Bester Montag, Race Speed, Supersonic, 500K, Bester Mittwoch

Nikefuel Woche 5
Nikefuel Woche 5

Gewicht |

Zunahme letzte 2 Wochen: 2,2 %
Abnahme seit Start: 2,02 %

Fazit |

Manchmal muss man Rückschritte über sich ergehen lassen – aus welchen Gründen auch immer. Das wichtigste dann ist aber, daß man sein Ziel nicht aus den Augen verliert und tapfer weiter macht und weiter kämpft. Der Erfolg am Ende macht das alles mehr als wert !

Ich habe mir mit den Nike Fuelband einige neue Ziele gesetzt. Ich möchte im laufenden Monat die 100.000 Fuels schaffen. Bisher war der beste Monat 98.000. Außerdem setzte ich mich jeden Tag min. 30 Min. auf das Ergometer Fahrrad, mache immer mal wieder Step-Aerobic oder Krafttraining. Zudem gehe ich immer wieder mal ne Runde spazieren oder fahre mit dem Radl irgendwo hin. Es geht also weiter voran… :-)