Archives

Nike+ Fuelband Update Februar 2015

Heute gibt es mal wieder ein Fitness Update zu meinen Nike+ Fuelband Daten. Natürlich war ich wieder ein bißchen fleißig – zum einen weil es der neue Job mit sich bringt, bei dem ich den ganzen Tag auf den Beinen bin – und zum anderen, weil ich natürlich zu Hause auch nicht (immer) faul rum liege. :-) Weight Watchers läuft natürlich auch nebenbei noch weiter, da bin ich soweit auch in den Punkten, aber durch die viele Bewegung ist der Muskelaufbau ein großer Punkt gerade und der zeigt sich natürlich auch auf der Waage, bzw. das zeigt sich eben so, daß sich gewichtsmäßig net sooo viel auf der Waage tut. Aber a bisserl geht trotzdem noch in Tendenz weniger. :-)

Fuels im Februar |

Fuels Feb 15
Fuel-Übersicht Februar 2015

Gewonnene Nike Sessions |

PowerStunde1x Großartige Acht
1x Double
1 Millionen NikeFuel Meilenstein
Armors Pfeil
1.01M NikeFuel Meilenstein
2x Comeback-Sieg
Bester Donnerstag
Längste Erfolgsserie
4x Feuer
1x Power-Stunde
1.025M NikeFuel Meilenstein
1x Power-Lunch
1x Mittagspause
1x Hydro Speed
1x Starker Nachmittag
2x Eis
22x Wasser
1.05M NikeFuel Meilenstein

Fazit |

Inzwischen bin ich schon richtig fit. Letzte Woche als ich Urlaub hatte habe ich sogar 60 Minuten am Stück Laufend auf dem Laufband geschafft mit durchschnittlich 7 km/h. Allerdings muss ich mich aktuell noch nach einem alternativen Laufschuh umsehen. Aktuell habe ich den Asics Gel Innovate, das ist allerdings ein gestützter Schuh. Da tut mir beim Laufen momentan der Außenspan weh. Nun werde ich mal noch meine Nike Free 2 Run für das Laufband testen. Allerdings ist ich mir noch den Saucony Triumph Iso aufgefallen. Das ist ein Neutrallaufschuh mit einer wirklich super Dämpfung – auch im Vorderfuß. Das ist für mich wichtig, da ich ein Ballenläufer auf dem Laufband bin. :-) Negativpunkt für den Saucony ist allerdings der Preis…

Ich habe aber gesehen, daß es auf einer Gutschein-Plattform diverse Rabatt-Coupons für Sporthändler wie Runners Point gibt. Da werde ich mal sehen, ob es da was passendes für mich gibt. Und wenn nicht für einen Laufschuh, dann vielleicht für andere Sportartikel. Im Bereich der Geräte bin ich ja inzwischen schon sehr gut aufgestellt mit Laufband, Ergometer-Fahrrad, Kraftstation, Boxsack, Aerobic-Step, Vibrationstrainer, Flexi Bar, Bauchtrainer und Stepper. Toll wären aber noch ein paar neue passende Klamotten (die gehen immer :-)) und vielleicht das ein oder andere Accessoire für den Sommer.

Ach da habe ich auch noch einen coolen Tipp. Es gibt von TomTom eine Fitnessuhr für Läufer, die u.a. die Herzfrequenz misst, das allerdings direkt über das Handgelenk. Ich war erst skeptisch, aber ich konnte die gestern kurz testen und muss sagen, die ist echt der Knaller. Wenn ihr also gerade auf der Suche nach sowas seit…: TomTom Cardio Runner bzw. TomTom Cardio Multisport

 

WW & Fuelband | Woche 10

Eine recht normale Woche ist wieder vergangen. Ich war diesmal allerdings viel auf dem neuen Laufband. Da gehe ich es aber erstmal langsam an und jogge noch nicht 2 Stunden durch. Eher steigere ich mich mit schnellem Gehen und immer wieder paar Minuten Joggen zwischen drin. Das baut die Kondition langsam aber sicher auf und ich bin danach nicht total geschafft und mir tut alles weh – und somit bleibt auch die Motivation auf einem guten Hoch. :-)

Ansonsten gab es nichts besonderes. Mit meinen Weight Watcher Punkten bin ich in dieser Woche gut ausgekommen, meine Aktivitätenpunkte habe ich diesmal gar nicht angepackt. Ansonsten war ich nur leicht angeschlagen wegen kleiner Erkältungssymptome, dadurch war das Krafttraining die Woche nicht wirklich möglich. Aber jetzt packe ich das auch endlich an – jetzt fehlt mir nur noch meine Kraftstation für zu Hause. :-) Aber hier nun zu den nackten Fakten der letzten Woche:

Weight Watchers Punkte |

Wochenextra: 49 Punkte – davon verbraucht: 42 Punkte
Aktivitätenpunkte: 52 Punkte – davon verbraucht: 0 Punkte

Nike Fuels |

Fuels in dieser Woche: 26.077
(Minimales Wochenziel 14.000)
Sessions: 7x Laufband, 1x Spazieren, 1x Ergometer Radfahren, 1x Aerobic
Erhaltene Trophäen: Sonic Boom, 1x  Wasser, Supersonic, 600k Meilenstein, 3x Eis, 1x Feuer

Nike Fuels 12.10.2014
Nike Fuels 12.10.2014

Gewicht |

Abnahme seit 2 Wochen: -0,29 %
Abnahme seit Start: -2,68 %
Körperfett: 32 % = -0,1 %
Wasser: 49,2 % = +0,2 %
Muskeln: 33,5 % = +/- 0 %

Fazit |

Meine Körperwerte sind ok, ich bin damit zufrieden. Vor allem habe ich das Gefühl, daß sich endlich wieder etwas tut. Die Abnahme war zwar nicht „mega“ für eine Woche, aber immerhin steht ein Minus davor und kein Plus. ;-) Ansonsten sieht es mit den anderen Werten ganz ok aus. Wasser steigt langsam an was gut ist, der Normalwert liegt nämlich zwischen 45 und 60 %. Bei den Fettwerten muss ich auf jeden Fall unter 29 kommen, aber das geht so langsam aber sicher auch schon in die Richtung. Die gemessene Muskelmasse ist im unteren Normalbereich, da will ich auf jeden Fall noch höher kommen. So 35 % rum wäre ganz gut, normal sind hier 33-38 %.

Im Großen und Ganzen also eine zufriedenstellende Woche. So kann es die nächsten Wochen weiter gehen. :-) Das nächste Ziel ist auf jeden Fall eine neue Top-Woche mit dem Fuelband hinzulegen. Das sollte mir diese oder nächste Woche denke ich auch gut gelingen. Ich halte euch auf dem Laufenden… :-)

 

WW & Fuelband | Woche 8 & 9

Letzte Woche habe ich mal eine kleine Pause vom Berichten gemacht. Diese Woche gibt es aber wie gewohnt der Bericht über die letzte Zeit mit Weight Watchers und dem Nike Fuelband. Leider macht eben besagtes Fuelband bzw. die App dazu derzeit wieder enorme Schwierigkeiten. So werden meine Daten seit etwa einer Woche nicht mehr angezeigt. Das ist wirklich sehr sehr nervig, aber zumindest kann ich die Daten noch am Rechner hochladen und ansehen.

Meine Werte jeweils bei Weight Watchers als auch bei Nike waren durchschnittlich. Es ist nirgends was außergewöhnliches gewesen. Daher komme ich nun gleich zu den harten Fakten. :-)

Weight Watchers Punkte |

Woche 8:
Wochenextra: 49 Punkte – davon verbraucht: 49 Punkte
Aktivitätenpunkte: 55 Punkte – davon verbraucht: 15 Punkte

Woche 9:
Wochenextra: 49 Punkte – davon verbraucht: 49 Punkte
Aktivitätenpunkte: 41 Punkte – davon verbraucht: 7 Punkte

Nike Fuels |

Fuels in Woche 8: 22.494
(Minimales Wochenziel 14.000)
Sessions: 5x Laufband, 2x Spazieren, 1x Ergometer Radfahren, 1x Nordic Walking
Erhaltene Trophäen: 2x Eis, Supersonic, 2x Wasser

Fuels in Woche 9: 22.659
(Minimales Wochenziel 14.000)
Sessions: 3x Laufband
Erhaltene Trophäen: 100 in Folge, Beste Stunde, 1x Eis, 3x Wasser

Gewicht |

Abnahme seit 2 Wochen: 0,58 %
Abnahme seit Start: 2,31 %
Körperfett: 32,1 % = -0,3 %
Wasser: 49,1 % = +0,1 %
Muskeln: 33,5 % = +0,1 %

Fazit |

Eine Durchschnittliche Zeit waren die letzten 2 Wochen. Im Großen und Ganzen kann ich damit zufrieden sein. Ich hoffe nur, daß die Aktualisierung des Nike Fuelbands endlich bald wieder vernünftig geht. So langsam geht es mir nämlich seeeeeehr auf die Nerven.

 

WW & Fuelband | Woche 6

Ich habe ja von den letzten 3 Wochen noch ein großes Defizit abzuarbeiten. Eigentlich war ich in der letzten Woche auch wirklich sehr sehr fleißig – doch wie es scheint (meiner Vermutung nach) hat sich das eher auf die Muskeln als auf die Fettschmelzung ausgewirkt. Zumindest hat sich auf der Waage rein gar nix getan. Das ist schon frustrierend, da ich jeden Tag echt viel gemacht habe:

Montag: 40 Min Rad fahren, 40 Min Rückenaufbauschule, 50 Min Spazieren gehen, 10 Min Stepper
Dienstag: 40 Min Rad fahren, 10 Min Stepper
Mittwoch: 30 Min Rad fahren, 10 Min Laufband, 40 Min Krafttraining, 40 Min Step Aerobic, 10 Min Stepper
Donnerstag: 1,5 Std Rad fahren, 30 Min Spazieren gehen, 10 Min Stepper
Freitag: 35 Min Rad fahren, 10 Min Step Aerobic, 10 Min Stepper
Samstag: 1,5 Std spazieren gehen, 15 Min Stepper
Sonntag: 2 Std Gartenarbeit, 1 Std Spazieren gehen

Sogar meine beste Woche bisher überhaupt habe ich mit dem Fuelband geschafft, mich also in dieser Woche mehr als in jeder zuvor bewegt. Und doch hat sich so rein gar nix auf der Waage getan. Um nun aber besser einschätzen zu können, ob es am Muskelaufbau oder vielleicht doch an was anderem liegt habe ich mir nun eine gute Körperfett-Analyse-Waage bestellt. Die müsste die Tage kommen und dann kann ich wenigstens die Tendenz so einigermaßen nach verfolgen.

Und was jetzt noch oben drauf kommt ist, daß ich mir mit dem Step Aerobic wohl ein bißchen das Knie „kaputt“ gemacht habe. Zumindest habe ich wahnsinnig Schmerzen drin – und das nicht das erste Mal nach dem Step Aerobic. :-( Diese Woche werde ich mich mehr auf Spazieren/Walken und Rad fahren konzentrieren.

Weight Watchers Punkte |

Wochenextra: 49 Punkte – davon verbraucht: 49
Aktivitätenpunkte: 85 Punkte – davon verbraucht: 19

Nike Fuels |

Fuels in dieser Woche: 26.132
Sessions: 9
Erhaltene Trophäen: 3x Eis, Beste Stunde, 3x Wasser, Supersonic, Bester Montag, Beste Woche, Bester Mittwoch

Gewicht |

Abnahme seit letzter Woche: 0 %
Abnahme seit Start: 2,02 %

Fazit |

Viel getan und doch hat sich nix getan – das ist erstmal schon sehr frustrierend. Diese Woche werde ich sportlich etwas weniger machen, letzte Woche war doch schon sehr extrem. 85 Aktivitätenpunkte in einer Woche… :-) Hoffentlich gibt mir die neue Analyse-Waage mehr Aufschluss darüber, warum sich diese Woche so gar nix getan hat.

Eins werde ich aber auch noch ändern. Es wird jetzt Mittags immer ein gescheites warmes Essen geben und Abends nur noch Obst mit evtl. Quark oder Joghurt, aber keine richtige Mahlzeit mehr und auch keine Kohlenhydrate – vielleicht bringt das ja auch noch etwas. :-)

Zwischenstand & Erfahrungsbericht Nike Fuelband SE

Seit einem guten halben Jahr habe ich nun mein Nike Fuelband und nutzte es jeden Tag. Um euch meine Erfahrung mitzuteilen und euch vielleicht die Entscheidung für ein eigenes Fuelband zu erleichtern gibt es heute einen Zwischenstand zu meinem Nike Fuelband.

+ Plus Punkte |

  • Akkulaufzeit ca. 5 Tage
  • gute Aufzeichnung der Bewegungen am Tag
  • Auf für Radfahren nutzbar, wenn Fuelband am Bein befestigt wird (funktioniert auch im offenen Band-Zustand)
  • Sessions können gut beschrieben werden (Name der Session, Ort, Bemerkung; gespeichert wird Fuels, Dauer, Intensität, Tag und Uhrzeit)
  • guter Vergleich mit befreundeten Nikefuel Nutzer
  • schlichtes Design
  • durch viele Trophäen gute Motivation zur Bewegung
  • Spritzwasssergeschützt, auch wenn man wirklich viel schwitzt

– Minus Punkte |

  • App muss grundsätzlich geschlossen und wieder geöffnet werden, sonst funktioniert der Sync nicht
  • in der App wird man immer wieder als „tot“ angezeigt, erst ein Sync am PC und einloggen auf der Nike-Seite behebt das Problem -> gewonnen Stunden aus der „toten“ Zeit sind verloren
  • immer wieder Verbindungsprobleme von Nike+ Connect und der Webseite
  • Nachts stört das große unflexible Band sehr (ich nehme es ab)

Auszug August 2014 |

Nikefuel Aug 14
Nikefuel Aug 14
Nike+ Aktivitäten Aug 14
Nike+ Aktivitäten Aug 14

Trophäen |

alle Nike Trophäen
alle bisher erhaltene Nike Trophäen