Archives

Der neue ŠKODA Fabia 5J Monte Carlo 1.4 DTI DSG

Heute gibt es nun endlich den großen Bericht über meinen neuen Flitzer – besser bekannt als Iron Car (woher dieser Name kommt wird sich weiter unten noch auflösen). Am 31.07.2015 war er endlich meiner und inzwischen bin ich auch schon über 1000 km drauf gefahren. Er ist schnell, er ist hübsch und er ist komfortabel.

Alle Fakten zum Fabia Monte Carlo |

Modell:                5J (2015)
Motor:                 1.4 DTI R3 mit Turbolader
Leistung:             66 kw (90 PS)
Getriebe:              7 Gang DSG
Reifen:                 17″ Leichtmetallfelgen Twist Star schwarz, 214/40R17
Farbe:                  Sonderlackierung Stahl-Grau (-> Iron)

Standardausstattung Fabia Monte Carlo 5J:

  • Fahrer- und abschaltbarer Beifahrerairbag, Kopfairbags, Seitenairbags vorne
  • ABS, ESC, XDS+, MSR, ASR, TPM
  • Multikollissionsbremsassistent, Hydraulischer Bremsassistent
  • Scheibenbremsen vorne und hinten
  • elektromeschanische Servolenkung
  • Aeroscheibenwischer vorne
  • Halogen-Projektorscheinwerfer mit integriertem LED-Tagfahrlicht
  • Frontradarassistent mit City-Notbremsfunktion
  • Höhen- und längeneinstellbares 3-Speichen-Multifunktionslenkrad abgeflacht im Sportdesign (Dekor Piano-Schwarz) mit Chrom und roter Ziernaht
  • Schalt- und Handbremshebel mit Lederelementen und Ziernaht
  • Höheneinstellbarer Fahrer- und Beifahrersitz
  • Komfortblinken, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung
  • elektrische Fensterheber, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel
  • Start-Stopp-Automatik und Bremsenergie-Rückgewinnung
  • Außentemperaturanzeige, Tempomat
  • Climatronik mit Aktivkohlefilter und Feuchtigkeitssensor
  • Pollen- und Staubfilger, getönte Scheiben und Sunset (Heckscheibe und hintere Seitenscheiben dunkel getönt)
  • Panoramaglasdach mit Sonnenschutzrollo
  • Ablagefächer unter den Fahrersitzen
  • Rücksitzlehnen geteilt umklappbar
  • Kofferraumabdeckung in 2 Höhen arretierbar oder verstaubar
  • Eiskratzer in der Tankklappe :-)
  • Sportsitze mit Sitzbezug Monte Carlo in Schwarz-Grau-Rot
  • Dekor Carbon-Look, Armaturentafel Schwarz
  • Mittelkonsole in Monte Carlo Rot
  • Sportpedale in Edelstahloptik, Türeinstiegsleisten vorne
  • Frontstoßfänger, Seitenschweller und Heckdiffusor schwarz
  • Dachkantenspoiler in Stahl-Grau
  • Front- und Nebelscheinwerfereinfassung und Kühlergrillrahmen in schwarz
  • Musiksystem Swing (MP3, WMA, SD-Karte, USB, AUX, 5″ Touchdisplay)
  • ŠKODA Surround Soundsystem, 6 Lautsprecher
  • Boardcomputer

Sonderausstattung:

  • Regensensor mit Fahrlichtassistent und automatischer Innenspiegelabblendung
  • Parksensoren hinten
  • Mittelarmlehne mit Ablagefach
  • Sportfahrwerk (sportliche Dämpferabstimmung, ca. 15mm reduzierte Bodenfreiheit)
  • Bluetooth-Freisprecheinrichtung
  • Universalhalter für Multimediageräte, Abfallbehälter und Gepäcknetze

Werksleistungsangaben:

  • R3-Dieselmotor mit Turbolader
  • 12 Ventile gesteuert über DOHC/Zahnriemen
  • Common-Rail-Einspritzung
  • Wasserkühlung
  • 1422 cm³
  • 16,2:1 Verdichtungsverhältnis
  • max. Leistung 66 kw (90 PS) 3000-3250/Min.
  • max. Drehmoment 230 Nm bei 1750-2500/min
  • Vorderradantrieb
  • 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
  • Höchstgeschwindigkeit (laut Werk :-)) 182 km/h
  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 11,1 s
  • Kombinierter Kraftstoffverbrauch 3,6 l
  • Emmissionswert kombiniert 94g/km
  • Effizienzklasse A
  • Schadstoffklasse Euro 6

Ihr seht, ich habe keine Kosten und Mühen gescheut und mir einen echt tollen Iron Car hingestellt. :-) Nun aber endlich zu den interessanten Fakten und zwar die Bilder von meinem neuen Kleinen.

Abschied vom großartigen Kleinen

Tja, nun ist es soweit, ich gebe meinen tollen, zuverlässigen, treuen kleinen Corsa her… Nachdem ich nun wieder in Amberg arbeite und jeden Tag über 100 km auf der Autobahn verbringe macht ein kleiner Sprit-fressender Benziner einfach keinen Sinn mehr. :-( So werde ich mich nun tatsächlich vom kleinen Vio (kommt von Violett – seiner Farbe :-)) verabschieden und diesen in die guten Hände von einer Freundin legen die sicherlich gut auf ihn aufpassen wird.

Corsa 2010
Corsa 2010

Der Corsa an meiner Seite |

Über 5 Jahre war er jetzt an meiner Seite und nur ein mal hat er mich im Stich gelassen, als die Batterie einfach aus Altersschwäche den Geist aufgegeben hat. Ansonsten hat er Tag für Tag seinen Dienst verrichtet ohne Mucken und Murren. Inzwischen fährt er sogar locker die 170 km/h auf der Autobahn und bei entsprechender Fahrweise bin ich ihn zeitweilig sogar unter 7 Liter Verbrauch gefahren. Öl hat er überhaupt nix verlangt, wäre nicht immer wieder ein Ölwechsel gemacht worden, so hätte er immer noch genug vom Ersten drin. Die Sommerschlappen sehen immer noch voll cool aus und sogar die Musik klingt noch echt gut aus den Boxen im Inneren des kleinen Corsa.

Corsa 2015
Corsa 2015

Der Neue |

Der Neue ist natürlich schon bestellt. Erst hab ich geschaut nach einem Gebrauchten, da legt man aber locker 5-stellig für einen Diesel hin. Also warum dann nicht gleich ’nen Neuen kaufen… So dann auch getan… und es wird:

ein Skoda Fabia Monte Carlo 1.2 TDI DSG

Fabia Monte Carlo - Vorschau
Fabia Monte Carlo – so wird er ungefähr aussehen