Archives

Was ich nicht alles haben will…. 4 Wünsche

… ach ja, momentan fallen mir wieder total viele Sachen ein, die ich gerne haben will. :-) Dabei denke ich allerdings nicht an Klamotten, Handtaschen und Schuhe. ^^ Mir schweben da ein paar ganz andere Sachen im Kopf herum…

1) Laufband
Ja, ich hätte gern ein Laufband für mein Sportzimmer. Da ich feststellen musste, daß Step Aerobic für meine Knie nicht gerade die beste Sportart ist und ich ja ein bißchen Abwechslung möchte wäre ein Laufband eine gute Alternative. Das kann man super in den Fernsehabend einbauen und ersetzt den Spaziergang bei schlechtem Wetter.

2) Kraftstation
Eine Kraftstation bilde ich mir ja schon länger ein und ich hatte mir ja auch schon eine rausgesucht. Allerdings hat es irgendwie bisher noch nicht hin gehauen damit. Eine gute Investition wäre es auf jeden Fall, denn damit kann man einfach im Hausgebrauch gut Muskeln trainieren, was ja grundsätzlich immer gut ist – vor allem, wenn man eine sitzende berufliche Tätigkeit hat.

3) Fahrrad-Navi
Ich fahre bei guten Wetter immer mehr draußen in der Gegend rum und hatte jetzt schon ein paar Mal den Fall, daß ich die Orientierung verloren habe und gar nicht mehr wusste, wo ich bin. Für die Navigation habe ich einmal das iPhone ausprobiert, allerdings war nach knapp 2 Stunden der Akku sowas von runter, daß ich es grad so noch nach Hause geschafft habe. Außerdem ist die GPS Verbindung mitten im Wald oftmals sehr schwierig zu finden. Es gibt allerdings spezielle GPS Fahrrad-Navis, die man da nutzen kann. Die lohnen sich auch zum Wandern oder zum Geocaching – was sich für mich ja auch wieder anbieten würde.

4) Case und Skin für mein Notebook
Seit kurzem habe ich ein zusätzliches kleineres Notebook für Draußen und für die Couch. Das ist recht gut, aber sieht super langweilig aus. Da hätte ich gern ein cooles Skin und ein Case – am liebsten im Doctor Who Style.

So, das sind so meine Top Wünsche momentan. Eigentlich nix besonderes, oder ? :-) Zum Glück steht ja aber bald mein Geburtstag und Weihnachten an – und außerdem ist doch zwischen durch was Schenken auch eine schöne Sache. *ggg Wer mir also mal eine Freude machen will… der kann mir gern einen Voucher für einen Technikladen schenken. Meine Adresse ist ja bekannt. :-)

Naja oder vielleicht werde ich das ein oder andere auch gebraucht auf Ebay ersteigern. Ich halte euch natürlich auf dem Laufenden, wenn ich das ein oder andere Schnäppchen ergattere.

 

Aufstockung der Fitnessgeräte – die Kraftstation

Immer wieder bin ich dabei meine Sport- und Fitnessgeräte zu Hause aufzustocken. Inzwischen bin ich gar nicht mal so schlecht ausgestattet. Vor kurzem habe ich mir noch Krims Krams in Form eines Balance Kissen, Gymnastikball und eines Balance Boards angeschafft. Das sind aber eher Geräte, die ich nebenbei am Computer oder vor dem Fernseher nutze. Für das richtige Training brauche ich aber noch mehr: eine Kraftstation. 

 

Meine Anforderungen |

  • möglichst viele Übungsmöglichkeiten
  • ca. 60 Kilo Gewichte
  • gute Verarbeitung, aber ausreichend für den Hausgebrauch
  • Preis bis etwa 700 €
  • relativ kompakte Aufstellmaße

 

2 ausgewählte Kraftstationen im Vergleich |

Nun habe ich also im Internet bereits einiges recherchiert zu Kraftstationen und natürlich auch die ein oder anderen Bewertungen gelesen. Am Ende habe ich nun 2 Kraftstationen in der engeren Auswahl, die ich hier gegenüberstellen möchte:

Schmidt Sportsworld – Multigym Evolution:

  • über 40 Übungen
  • 63,5 kg Gewichte
  • inkl. Stepper + Dips-Station
  • Nutzergewicht max. 100 kg
  • Aufstellmaße 150*180 cm
  • Preis 799 € (im Angebot 699 €)

Christopeit – Profi Center de Luxe:

  • über 45 Übungen
  • 60 kg Gewichte
  • inkl. Stepper und Dips-Station
  • Nutzungsgewicht max. 130 kg
  • Aufstellmaße 151*179 cm
  • Preis 799 € (im Angebot 549 €)

Im Prinzip nehmen sich die beiden Kraftstationen nicht sehr viel. Die Ausstattung der beiden Fitness-Stationen ist in etwa gleich, genauso wie die Anzahl der Übungen. Das Nutzungsgewicht kann ich unter den Tisch fallen lassen, da bei uns im Haushalt niemand mehr als 100 Kilo wiegt und (hoffentlich) auch nie wiegen wird. Beim Preis sieht es da schon etwas anders aus. Der Grundpreis der beiden Geräte ist zwar gleich, aber wenn man nach Angebotspreisen geht kann man bei der Christopeit Kraftstation doch den ein oder anderen €uro sparen.

Gehe ich aber von der Optik der beiden Geräte aus (ich konnte allerdings nur Bilder im Internet sichten), dann sagt mir die Schmidt Sportsworld Kraftstation doch eher zu. Erstmal gefällt mir das Design an sich wesentlich besser, außerdem finde ich es gut, wenn die Gewichte gut verkleidet und versteckt sind. Bei der Christopeit sind diese zwar auch in einem Stahlkäfig, aber trotzdem noch sichtbar. Der äußere Gesamteindruck ist bei der Schmidt Sportsworld Station allgemein einfach besser.

 

Fazit |

Tja, nun habe ich die Qual der Wahl. Ich denke, ich entscheide mich für die Schmidt Sportsworld Multigym Evolution. Dazu muss nun aber nur noch meine bessere Hälfte zustimmen, der zwischenzeitlich meinen freigeräumten Platz für die Station schon wieder anderweitig verstellt hat. :-)