Archives

Serie: Navy CIS – Jimmy Palmer | Brian Dietzen

Heute geht es weiter mit dem Team von Navy CIS. Diesmal erzähle ich euch über den Pathology Assistence Jimmy.

 

Jimmy Palmer

Jimmy Palmer ist der Assistent von Dr. Mallard in der Pathologie. Er kam in der 1./2. Staffel zum Team, als sein Vorgänger Gerald Jackson von einem Terroristen verwundet wird. Er ist die rechte Hand von Ducky und übernimmt dabei ab und zu auch eigenständig irgendwelche Arbeiten. Das sagen hat allerdings weiterhin Ducky. In der 4. Staffel hat Jimmy eine mehrere Wochen andauernde Affäre mit der Agentin Michelle Lee. Sie treffen sich immer heimlich in der Pathologie. Allerdings beendet Jimmy diese Affäre letztendlich.

Seit der 9. Staffel ist er mit Brina zusammen und Ende dieser Staffel wollen die beiden auch heiraten. Durch den Anschlag auf das NCIS Gebäude und den Herzinfarkt von Ducky übernimmt Palmer Anfang der 10. Staffel erstmal die Pathologie. Ducky kehrt aber recht schnell wieder zurück.

 

Brian Dietzen

Brian wurde am 14. November 1977 in Colorado geboren und ist ein amerikanischer Schauspieler und Sänger. Als Kind besuchte er die Niwot High School und studierte danach Schauspielerei an der University of Colorado at Boulder. Außerdem war er eine Zeit lang Mitglied des Colorade Shakespeare Festivals. Brian Dietzen ist verheiratet und hat 2 Kinder, mit denen er in L.A. lebt.

Nach dem Studium ist er nach Los Angeles gezogen und hat dort die Hauptrolle in „My Guide to Becomin a Rockstar“ gespielt. Im Kino war er zu sehen in „From Justin to Kelly“ (mit Kelly Clarkson) und seit 2004 ist er nun schon bei NCIS. Allerdings war er bisher nur als Special Guest in der Serie. Seit der 10. Staffel ist er nun aber in der Stammbesetzung und auch im Vorspann.

Serie: Navy CIS – Dr. Ducky Mallard | David McCallum

Und es geht weiter in der Reihe um NCIS und deren Charaktere und Schauspieler. Momentan ist es ja in der 10. Staffel etwas ruhiger um den Pathologen nach einem Herzinfarkt. Das ist genau der richtige Moment um euch ein paar Fakten über ihn zu präsentieren:

 

Dr. Donald Mallard

Dr. Mallard „Ducky“ ist der Chief Medical Examiner, also der Gerichtsmediziner und Pathologe beim NCIS. Mit seinem Assistenten Jimmy Palmer ist er für die Untersuchung der Leichen zuständig. Seit einiger Zeit hat er auch eine psychologische Ausbildung und unterstützt das Team ab und zu mit psychologischen Gutachten und Einschätzungen. Ursprünglich kommt Ducky aus Schottland und hat dort das Eton College besucht. Er studierte an der Edinburgh Medical School Medizin und diente im danach im Vietnamkrieg. Er spricht die Sprachen Französisch, Deutsch und Swahili fliesend. Er ist trotz seines hohen Alters unverheiratet und kinderlos und lebte lange Zeit noch mit seiner alten Mutter und deren 2 Hunden in einem großen Herrenhaus. Seine Mutter, die an Alzheimer erkrankt ist starb in der 7. Staffel, worauf hin Ducky das Haus verkauft hat und sich eine Wohnung in der Stadt gekauft hat.

Eine große „Macke“ von Dr. Mallard ist, daß er mit seinen Toten spricht, und manchmal sogar die ein oder andere Antwort bekommt. Außerdem hat er durch seine jahrelange Erfahrung tausende Geschichten zu erzählen – also immer die passende zur jeweiligen Situation.

 

David McCallum:

David wurde am 19. September 1933 in Glasgow geboren als Sohn von David McCallum Sr., der beim London Philharmonic Orchestra war. Er hat Musik an der Royal Academy of Music in London studiert und danach in Oxford sein Schauspielstudium abgeschlossen. Bereits Ende der 50er Jahre spielte er in kleineren und größeren Rollen mit wie „Duell am Steuer“ oder „Die Farm der Verfluchten“. Außerdem hatte er Hauptrollen in den Serien „Solo für O.N.C.E.L.“ und „Colditz“, und auch in „Sapphire & Steele“. Außerdem hatte er Gastauftritte in den bekannten Serien „Hart aber herzlich, Das A-Team, Seaquest, Babylon 5 und Team Knight Rider. Seit 2003 ist er nun der Gerichtsmediziner beim NCIS.

 

Und das nächste Mal erfahrt ihr mehr über Ziva.

Grüße GL