Archives

aktuelle Zahlen zu meinen Blog | Stand August

Ich betreibe meinen Blog nun seit gut 8 Monaten und habe für diesen eigentlich gar nicht geworben. Damit wollte ich sehen, ob auch ohne großes Aufkommen in Social Media eine gute Besucheranzahl zu erreichen ist.

Dies habe ich nun anhand einiger Zahlen, die ich im Laufe der Zeit geprüft habe festgehalten.

 

Blog Zahlen |

November 2012:

veröffentlichte Artikel | 7
PageRank | 0
Indexierte Seiten | ?
Linkaufbau | Über Webkataloge

Dezember 2012:

veröffentlichte Artikel | 4
PageRank | 0
Indexierte Seiten | ?
Linkaufbau | Über Webkataloge

Besucherzahlen Stand AugJanuar 2013:

veröffentlichte Artikel | 19
PageRank | 0
Indexierte Seiten | 89
Linkaufbau | Über Webkataloge

Februar 2013:

veröffentlichte Artikel | 13
PageRank | 2
Indexierte Seiten | 126
Linkaufbau | Über Webkataloge
Besucher  | 152

März 2013:

veröffentlichte Artikel | 7
PageRank | 2
Indexierte Seiten | 141
Besucher  | 225

April 2013:

veröffentlichte Artikel | 13
PageRank | 2
Indexierte Seiten | 209
Linkaufbau | Über Webkataloge
Besucher  | 202

Mai 2013:

veröffentlichte Artikel | 11
PageRank | 2
Indexierte Seiten | 236
Besucher  | 276

Juni 2013:

veröffentlichte Artikel | 13
PageRank | 2
Indexierte Seiten | 269
Linkaufbau | Über Foren
Besucher  | 504

Juli 2013:

veröffentlichte Artikel | 16
PageRank | 2
Indexierte Seiten | 342
Linkaufbau | Über Foren und Kommentare
Feed-Reader | Neueinrichtung des Feed – 6 Leser
Besucher  | 1711

 

Die Besucherzahlen wurden über Google Analystics ausgelesen, die Feedreader über Feedburner. Meine Feeds von anderen Blogs rufe ich seit Juni über feedly ab.

Was besonders auffällt, seit ich meinen Blog über Foren und Kommentare „verbreite“ sind meine Besucherzahlen sehr in die Höhe geschossen – obwohl derzeit bei vielen anderen Blogs Sommerpause ist und die Besucherzahlen eher sinken.
In folgenden Foren bin ich mehr oder weniger aktiv:
www.ioff.de, www.forum.navy-cis.de, www.frag-dich-gesund.de, www.med.de/forum, diaet.abnehmen-forum.com, forum.pop24.de

Fazit |

Man muss also nicht immer wahnsinnig viel Werbung bei Facebook, Google+ und Co. machen um seine Besucherzahlen zu erhöhen. Eine gewisse Beteiligung in Foren und ein Interesse an anderen Blogs kann durchaus auch sehr positiv sein.