Archives

Sprüche, Bilder und Gewinnspiele auf Facebook & Co.

Heute möchte ich über ein Thema schreiben, daß mich schon seit einiger Zeit beschäftigt. Wie mit Sicherheit auch alle von euch bin ich in den bekannten Social Networks angemeldet – allen voran Facebook. Natürlich logge auch ich mich fast täglich ein um zu sehen, was es denn so neues bei meinen Kontakten gibt. Allerdings erscheinen mir immer öfter von meinen Kontakten oder „Gefällt mir“-Seiten Bildchen, die so rein gar nichts mit der Person an sich zu tun haben.

Da stehen dann Sachen drauf wie:

Und der Preis für den besten Schauspieler geht an.. „Frühling“ für seine Rolle als „Winter“

Ich hoffe, der Sommer fällt dieses Jahr auf einen Samstag

Meine Freundin sagt, ich sei kindisch. Jetzt ratet mal, wer seine Nase nicht mehr zurückbekommt.

Montagsanfang. Oder wie ich es nenne: Wenn das Konto für 3 Stunden im Plus ist

Irgendwo zwischen Jesus am Kreuz und nem Karnickel, da Eier bringt, klafft eine riesige Informationslücke

 

Versteht mich nicht falsch, ich habe nichts gegen Spaß und Witze. Aber diese nichtssagenden ausdruckslosen unkreativen Bilder auf Facebook müssen doch nicht sein. Auch wie dieses „Bei xxxxxx Gefällt mir laufe ich nackt durch die Stadt“ oder so. Mich interessieren die persönlichen Sachen meiner Freunde und Kontakte.

Und weiter geht es ja mit der zahlreichen Werbung – speziell auf Facebook. Bevor ich überhaupt einen Post meiner Freunde sehe, werde ich erschlagen von Werbeanzeigen auf meiner Pinnwand. Oftmals passt diese Werbung auch gar nicht zu mir – obwohl die doch aus meinem Nutzerverhalten ausgelesen werden sollten !? Wobei ich andererseits sage, ok, sollen die das halt anzeigen, solange die Plattform für mich weiterhin kostenlos ist.

 

Wie seht ihr das ? Wofür genau nutzt ihr Facebook & Co ? Stört euch die Werbung oder nutzt ihr diese sogar, um euch / euer Unternehmen / euer Produkt zu vermarkten ?

Wie oft schaut ihr in eure Social Network Plattformen ? Und nutzt ihr diese auch regelmäßig mobil ?

hochwertige Fotos in hochwertigen Fotobüchern

Ich bin ja inzwischen seit einiger Zeit dabei mit meiner Nikon immer mal wieder einen fantastischen Schnappschuss hinzubekommen. Immer wieder kommen dabei auch wirklich schöne und hochwertige Fotos heraus. Wenn ich diese dann allerdings Freunden oder Familie zeigen möchte, bin ich immer darauf angewiesen, daß ein PC oder Notebook in der Nähe steht, und daß ich natürlich die Bilder immer alle bei mir habe auf einem USB-Stick oder ähnlichem.

Oftmals ist es aber doch so, daß man gemütlich zu Hause sitzt und nicht extra ins Büro laufen möchte und den Rechner starten möchte. So bin ich also auf die Suche nach eine Alternativlösung gegangen, die mir die Möglichkeit bietet, auch ohne Rechner meinen Freunden meine tollen Bilder in hochwertiger Qualität zeigen zu können.

 

Gesagt, getan, gegoogelt…. 

Einige Internetseiten später bin ich dann auf eine interessante Seite zu Fotobüchern gestoßen. Dort gibt es umfangreiche Möglichkeiten, sein Fotobuch so zu gestalten, wie man es gern möchte. Da ich nun auch schon mal da war habe ich das doch gleich mal getestet.

Zuerst kann man die Größe seines Buches auswählen. Danach kann man sich entscheiden, ob man sich den Editor zum Erstellen des Inhalts herunter laden möchte oder man sein Fotobuch online gestalten will. Ich habe mich für die Online Variante entschieden.

Im Programm angekommen geht es dann relativ einfach weiter. Man läd die Bilder, die man gern in seinem Album haben möchte in das Programm und gestaltet dann Seite für Seite seines Buches. Dabei kann man den Fotos verschiedene Positionen und Größen geben. Außerdem kann man noch reichlich Text für Überschriften, Ortsangaben oder Beschreibungen dazwischen einbinden.

Und Ruck Zuck war mein erstes Fotobuch auch schon fertig erstellt. Danach ging es nur noch an die Bestellung und Übermittlung aller meiner Bilder.

Dann hat es auch schon gar nicht lange gedauert und das bestellte Fotobuch lag in meinem Briefkasten.

 

Mein Fazit: Die Bedienung ist einfach, die Qualität ist hochwertig und die Lieferung ging wirklich schnell. Daher kann ich euch das nur empfehlen. Ich werde demnächst auch gleich wieder ein neues Fotobuch bestellen – diesmal als Geschenk für meine Eltern.

Meine Nikon Spiegelreflexkamera

Seit dem Sommer bin ich stolze Besitzerin einer Nikon D3100 Spiegelreflexkamera.
Diese hat Funktionen wie Full-HD Video mit 1080p, einen LiveView mit einem 3″ Bildschirm, ein CMOS Bildsensor mit 14,2 Megapixel, eine gute Vollautomatik für Fotos, einen GUIDE Modus für verschiedene spezielle Einstellungen, einen EXPEED 2 Bildprozessor, ein sehr gutes Autofokus-System mit 11 Messfeldern und eine hohe ISO-Empfindlichkeit. Außerdem habe ich dazu ein 18-55er Objektiv.

Der Profi bin ich im Umgang leider noch nicht, aber ich gebe mir Mühe immer besser damit zu werden. Leider ist ja jetzt die graue Jahreszeit angebrochen, in der die Bilder leider nicht so faszinierend werden. Dennoch werde ich immer mal wieder rausgehen und euch tolle Schnappschüsse mitbringen.

Natürlich freue ich mich über den ein oder anderen Motiv Tipp.

Grüßle GC