die neuen DAC’s KW 32/2013 | Vorstellung Nine Inch Nails

Bei der Hitze merkt man es kaum, aber es ist schon wieder eine Woche vergangen und die neuen Deutschen Alternativ Charts stehen in den Startlöchern. Damit ihr auch up to date seit habe ich diese wieder hier für euch bereit. Leider immer noch mit so komischen Acts wie 2Raumwohnung…. *verstehs nicht*

 

Singles |

1. Nine Inch Nails – Came back haunted
2. Front Line Assembly – Killing grounds
3. Solitary Experiments – Trial and Error
4. Frozen Plasma – Herz
5. 2Raumwohnung – Bei dir bin ich schön
6. Placebo – Too many friends
7. White Lies – There goes our love again
8. Saltatio Mortis – Wachstum über alles
9. Tyske Ludder – Bambule
10. Visage – Shameless Passion
11. Dark Age – Afterlife Remixes Volume 1
12. Mono Inc – heile, heile Segen
13. Handsome Poets – Dance
14. Franz Ferdinand – Right action
15. Schöngeist – Zusammen allein
16. Pet Shop Boys – Vocal
17. 30 Seconds to Mars – Do or die
18. volbeat – Lola Montez
19. Dropkick Murphys – Rose Tattoo
20. Gogol Bordello – We rise again

 

Alben |

1. Front Line Assembly – Echogenetic
2. Orange Sector – Vorwärts nach weit
3. Zynic – Blindsided
4. Editors – The weight of your love
5. .com/kill – .com/kill
6. Funker Vogt – Companion in crime
7. X-Fusion – What remains is Black
8. Xotox – Schwanengesant
9. Diverse – Electrostorm Vol. 4
10. Pet Shop Boys – Electric

 

Bandvorstellung | Nine Inch Nails

Das Musikprojekt Nine Inch Nails wurde 1988 in Cleveland von Trent Reznor gegründet. Der Name der Band kommt von Trent, den er so erklärt:

“I don’t know if you’ve ever tried to think of band names, but usually you think you have a great one and you look at it the next day and it’s stupid. I had about 200 of those. nine inch nails lasted the two-week test, looked great in print, and could be abbreviated easily. It really doesn’t have any literal meaning. It seemed kind of frightening.

[In his best he-man voice]
Tough and manly!
It’s a curse trying to come up with band names.”

Das erste Album von NIN erschient 1989 mit dem Titel „Pretty hate Machine„. Diese Album erreicht insgesamt 3 mal Platin in den USA. Danach folgten 7 weitere Alben und nun in diesem Jahr die aktuelle Platte „Hesitation Marks„.

Die Bandmitglieder bei den Live Shows variieren immer etwas, so daß es neben Trent Reznor bei den Nine Inch Nails keine weiteren festen Bandmitglieder gibt. Die Musik von NIN ist in die Richtung Industrial Rock & Dark Rock einzuordnen.

Die aktuelle Tour Tension 2013 startet am 28.09.2013 in St. Paul, geht quer durch die USA und endet am 25.11.2013 in Calgary. In Europa ist Nine Inch Nails auf einigen Festivals im August noch unterwegs.

Und nun noch ein Musikvorgeschmack für alle, die NIN bisher noch nicht kennen:

 

Video entfernt – siehe Artikel http://www.geheimesleben.de/blog-seo-co/rollt-eine-abmahn-welle-auf-uns-internetnutzer-zu/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.