die neuen DAC’s KW 31/2013 | Vorstellung Funker Vogt

Jede Woche aufs neue – die Deutschen Alternativ Charts. Es gibt viele Neueinsteiger, die Frontplätze in den Single Charts sind allerdings geblieben. Dafür gibt es bei den Alben in dieser Woche eine neue Nummer 1.Aber seht selbst, wie sich die DAC’s diese Woche gemacht haben.

 

Singles |

1. Covenant – Last Dance
2. Nine Inch Nails – Came back Hounted
3. Front Line Assembly – Killing Grounds
4. Solitary Experiments – Trial and Error
5. Frozen Plasma – Herz
6. White Lies – There goes our Love again
7. 2 Raumwohnung – bei dir bin ich schön
8. Placebo – Too many Friends
9. Visage – Shameless Passion
10. Dark Age – Afterlife Remixes Volume 1
11. Handsome Poets – Dance
12. Pet Shop Boys – Vocal
13. Mono Inc – heile, heile Segen
14. David Bowie – the next Day
15. Schöngeist – Zusammen allein
16. 30 Seconds to Mars – Do or die
17. Gesaffelstein – Pursuit
18. Volbeat – Lola Montez
19. Republica – Chrisianan Obey
20. Grossstadtgeflüster – Konfetti und Yeah

 

Alben |

1. Orange Sector – Vorwärts nach weit
2. Front Line Assembly – Echogenetic
3. Zynic – Blindsided
4. .com/kill – .com/kill
5. Funker Vogt – Companion in Crime
6. Editors – the Weight of your Love
7. Diverse – Electrostorm Vol. 4
8. Pet Shop Boys – Electric
9. Xotox – Schwanengesang
10. X-Fusion – What Remains is Black

 

Bandvorstellung | Funker Vogt

Das Projekt Funker Vogt wurde im Jahr 1995 aus der Band Ravenous heraus gegründet von Gerrit Thomas und Jens Kästel. Kurs nach der Veröffentlichung des ersten Albums und der ersten Single verließ Gerrit Thomas allerdings die Band schon wieder aufgrund seiner zahlreichen weiteren Projekte.

Der Name der Band „Funker Vogt“ bezieht sich auf einen Freund der beiden, der Funker bei der Bundeswehr in Deutschland war und dessen Nachname Vogt ist. Die Deutsche Band ist über die Grenzen hinaus in Ländern wie Spanien, Russland, Italien, Israel, England und in den USA bekannt und erfolgreich.

Die Richtung der Musik lässt sich in die Elektro-Schiene einordnen. Die Texte waren zu Anfang überwiegend Deutsch, inzwischen fließen aber auch viel Englische Texte mit ein.

Neben den eigenen Alben und Singles mischen auch Funker Vogt Titel von anderen Bands neu und veröffentlichen diese. Aktuell ist das neue Album „Companion in Crime“ am 28.06.2013 in den Läden erschienen. Das Album ist (lt. Aussage auf der Offiziellen Website): hart, rau, unverblümt, radikal und ehrlich. Zur Einstimmung darauf bekommt ihr hier den ersten Vorgeschmack auf der aktuelle Album:

Video entfernt – siehe Artikel http://www.geheimesleben.de/blog-seo-co/rollt-eine-abmahn-welle-auf-uns-internetnutzer-zu/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.