die neuen DAC’s KW 19/2013 | Vorstellung Melotron

heute gibt es mal wieder etwas aus der Musikwelt – und zwar die aktuellen Deutschen Alternativ Charts. Diesmal hat es Depeche Mode in beiden Listen – Singles und Alben – auf Platz 1 geschafft. Auch sonst gab es einige neue Songs in der Rangliste. Aber seht einfach selbst:

 

Singles

1. Depeche Mode | Soothe my Soul
2. Helium Vola | Wohin
3. IAMX | I come with Knives
4. OMD | Metroland
5. Karl Bartos | Atomium
6. Code 64 | Accelerate
7. Aircrash Bureau | Zerstörer der Welt
8. Melotron | Stuck in the mirror
9. Volbeat | Cape of our hero
10. Him | Tears on Tape
11. 30 Seconds to Mars | Up in the Air
12. Moon.74 | How i feel
13. Hurts | Blind
14. Juno Reactor | Final Frontier
15. Gothminister | Utopio
16. Rob Zombie | Dead City Radio and the new Gods of Supertown
17. Stahlmann | Schwarz
18. Russkaja | Energia
19. Woodkid | I love you
20. Biffy Clyro | Biblical

 

Alben:

1. Depeche Mode | Delta Machine
2. KMFDM | Kunst
3. OMD | English Eletric
4. Torul | Tonight we dream fiercely
5. Container 90 | Working Class League
6. Volbeat | Outlaw Gentleman and shady Ladies
7. The Klinik | Eat your Heart out
8. Pankow | And Shun the Cure they Most Desire
9. Stahlmann | Adamant
10. Equinoxx | The Absurdity of Hate

 

Bandvorstellung | Melotron

Die Band Melotron besteht seit 1995 und hat sich in Neubrandenburg gegründet von den Mitgliedern Andy Krüger (Gesang und Komposition), Kay Hildebrandt (Synthesizer und Produktion) und Edgar Slatnow (Synthesizer und Texte), welche auch heute noch in dieser Formation zusammen sind. Ursprünglich hieß die Band „The Vermin“, da dies aber im Laufe der Zeit nicht mehr zu den deutschen Texten passte wurde der Bandname dann in Melotron geändert. Unter diesem Namen erschien dann auch ihr erstes Album Mörderwerk im Jahr 1999.

Inzwischen hat sich die Fangemeinde der Band von früher nur Deutschen weit verbreitet. So gibt es inzwischen in ganz Europa und in Amerika zahlreiche Fans der Gruppe, wodurch bereits umfangreiche Touren dort gemacht wurden.

Ihre Musikrichtung lässt sich in die „Schiene“ Synthie-Pop schieben, wobei diese inzwischen auch kommerziell populär geworden ist, was der Auftritt von Melotron 2007 bei dem Bundesvision Song Contest zeigt.

Inzwischen hat die Band 6 Alben herausgebracht, davon 5 zusätzlich in US-Versionen. EPs hat Melotron bisher 4 auf den Markt geworfen (ganz aktuell „Stuck in the Mirror“) und Singles sind bisher 10 erschienen.

Der nächste Auftrag aktuell von Melotron ist beim Synthage FEstival am 08.06.2013 in Eisenhüttenstadt. Und wie gewohnt bekommt ihr hier noch einen Vorgeschmack auf die wirklich gute Synthie-Musik:

Video entfernt – siehe Artikel http://www.geheimesleben.de/blog-seo-co/rollt-eine-abmahn-welle-auf-uns-internetnutzer-zu/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.