Serie: Navy CIS – Leroy Jethro Gibbs | Mark Harmon

Heute beginne ich mit der Vorstellung meiner allerliebsten Lieblingssendung – Navy CIS (org. NCIS). Diese Serie wird bereits seit 2003 in den USA gedreht und ist aktuell beim Dreh der 10. Staffel.

Ich möchte euch nun nach und nach alles von der Serie vorstellen – die Darsteller und Charaktere, die Staffel-Geschichten und Hintergrundinformationen.

 

Heute geht es los mit DEM Mann der Serie: Leroy Jethro Gibbs – gespielt von Mark Harmon.

 

Leroy Jethro Gibbs:

Gibbs ist der Teamleiter des Major Case Response NCIS Teams, um die es in der Serie geht. Er ist seit der 1. Stunde dabei als Supervisory Special Agent.

Gibbs ist in einem kleinen Nest namens Stillwater aufgewachsen mit seinem Vater Jake und seiner Mutter, die die Familie aber in seiner Kindheit verlassen hat. Dort hat er auch seine erste Frau Shannon kennengelernt, diese allerdings zusammen mit seiner Tochter Kelly ermordet wurden, als er als Gunnery Sergeant | Scharfschütze für die USMC (United Statges Marine Corps) im Einsatz in Kuwait war. Nach diesem tragischen Ereignis, das er bis heute nicht richtig überwunden hat, ist er zum NCIS gegangen und klärt seit dem Morde an Navy-Zugehörigen auf.

Gibbs hat einen sehr guten Instinkt und ist ziemlich eigenwillig. Er hat zahlreiche Regeln, die in der Serie immer mal wieder auftauchen, an die er und sein Team sich zu  halten haben (diese kommen später in einem eigenen Artikel). Technik ist für ihn ein Fremdwort. Die Bedienung von Computer & Co. ist ihm gänzlich fremd. Dafür ist er aber ein absoluter Kaffee-Süchtling. Diesen trinkt er schwarz und doppelt immer aus einem großen Becher.

Er beherrscht die Zeichensprache, ebenso wie Russisch, Chinesisch, Japanisch und ein bißchen Spanisch. Das könnte auf seine Vergangenheit als Undercover-Ermittler in Europa und Asien zurückzuführen sein.

Privat lebt Gibbs in seinem Haus, in dem die Tür nie verschlossen ist. Dort verweilt er meistens in seinem Keller und arbeitet an einem Boot. Nach Shannon war Gibbs noch 3 mal verheiratet und auch 3 mal geschieden. Er hat eine extreme Vorliebe für rothaarige Frauen, kann aber keine richtige feste Beziehung mehr eingehen.

 

Mark Harmon:

Mark ist am 02. September 1951 in der Nähe von Los Angeles geboren und begann 1975 seine Film- und Fernsehkarriere. 1986 wurde er vom People Magazine zum Sexiest Man Alive ausgezeichnet und wurde in diesem Jahr auch das erste mal für den Gloden Globe nominiert. 2012 hat er dann auch einen Stern auf dem berühmten „Hollywood Walk of Fame“ erhalten.

Mark ist seit 1987 mit seiner Frau Pam Dawber verheiratet und sie haben zusammen die beiden Söhne Thomas und Ty Christian.

Er hat u.a. bei folgenden Filmen und Serien mitgespielt: Jagd auf die Poseidon (1979), Die Traumfabrik (1980), Chefarzt Dr. Westphall (1983-1986), Alptraum des Grauens (1986), Das Model und der Schnüffler (1987), Natural Born Killers (1994), Charlie Grace – Der Schnüffler (1995), Chicago Hope – Endstation Hoffnung (1996-2000), Vom Retter missbraucht (1997), Fear and Loathing in Las Vegas (1998), Freaky Friday (2003), American Princess (2004)…

Seit 2003 ist Mark Darsteller in der Serie NCIS und seit der 6. Staffel dort auch als Produzent tätig. Seine deutsche Synchronstimme in NCIS wird von Wolfgang Condrus gesprochen.

 

Das nächste Mal erfahrt ihr alles über Tony DiNozzo !

Grüße GL

 

One thought on “Serie: Navy CIS – Leroy Jethro Gibbs | Mark Harmon”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.