Reality-TV – wohin mit unseren ganzen „Stars“ ?

Dschungel Camp, Celebrity Big Brother, Let’s Dance, der Bachelor, Solitary …

Die Reality-TV Shows in Deutschland mit „selbst ernannten“ Prominenten nimmt kein Ende. Egal auf welchen (privaten frei empfangbaren) Sender man schaltet, man landet zu einer hohen Wahrscheinlichkeit bei einer Reality-Show mit „Promis“.

Da könnte sich manch Böser denken: haben die nichts besseres zu tun ? Und wer kuckt diesen Schrott eigentlich ?

Aber die Tendenz dieser Shows ist rasant ansteigend nach oben. Da war es natürlich klar, daß neben der neuen Celebrity Big Brother auf Sat.1 bald noch einiges neues auf uns zu kommt. Aber lest selbst…

Der neueste Schlag von RTL nennt sich „Pool Champion – Promis unter Wasser„. Am 21. Juni 2013 gehts los mit der Show, in der Stars sich in Wasserdisziplinen wie Turmspringen oder Wasserballett bewehren müssen. Das Format kommt eigentlich aus Holland und heißt dort „Celebrity Splash“, was auch in England bereits mehr oder weniger erfolgreich läuft.

Geplant sind ganze 4 Folgen aktuell. Und auch hier wird es eine Jury geben, die zusammen mit den Zuschauern bestimmt, wer in die nächste Runde kommt. Mit dabei sind wieder zahlreiche ?-Promis wie Antonia aus Tirol, Caroline Noeding, Jan Kralitschka, Konny Reiman (böse Zungen behaupten, er wollte gar nicht mitmachen sondern wurde einfach eingeladen) und Melanie Müller.

Weiter geht es dann bei RTL mit dem nächsten Format, welches sich „Der VIP BUS – Promis auf Pauschalreise“ schimpft. Olivia Jones führt 5 Promi-Paare durch den Wahnsinn einer normalen Pauschalreise. Mit dabei sind wohl Verena Kerth, Giulia Siegel, Claude-Oliver Rudolph, Ralf Richter, Gisela und Hans-Georg Muth, sowie Mona Stöckli und Sarah Gehring. Und als Paar hier auch dabei mal wieder Sarah Engels und Pietro Lombardi.

Mit dem Bus geht es durch Italien mit Ms. Jones als Reiseleiterin. Während den Folgen müssen dann irgendwie mit Karten gevotet werden, wer dann den Bus verlassen muss oder nur abgemahnt wird oder so. (Das hab ich auch nicht so ganz verstanden.)

Produziert wird die Show seit ein paar Tagen. Wann genau die dann ausgestrahlt wird steht noch nicht fest.

Und wovon ihr sicher schon gehört habt ist „Outback Namibia“ – natürlich auf RTL. Dort werden Promis in die Wüste von Namibia geschickt. Im Wüsten-Camp dabei sind – laut Gerüchten – auch mal wieder bekannte Gesichter wie Fiona Erdmann, Sarah Knappik, Jordan Carver, Kader Loth, Sophia Wolelrsheim, Jin Jin und Senna Guemmour.

Es sollen in der Show diverse Wettbewerbe ausgetragen werden zwischen den Kandidaten. Genaues gibt RTL aber bisher noch nicht bekannt. Angeblich wird es aber insgesamt 16 Kandidaten geben, die nach Windhoek reisen und max. 20 Kilo Gepäck mitnehmen dürfen. Ausgestrahlt wird das dann wahrscheinlich im Sommer.

Als Gage erhalten die Teilnehmer pro Tag 2000 € wird erzählt. Ob sich dafür die tägliche Wanderung durch die Wüste über mehrere hundert Kilometer lohnt ?

Wenn ihr euch jetzt fragt, wer sind die eigentlich alle, die da so mit machen !? Das kann ich euch leider auch nicht beantworten. Denn auf so tiefem Niveau wollte ich dann auch nicht recherchieren. *g* Aber was ich euch sagen kann:

der Preis für den verblödensten Sender geht an …..

RTL

(<- das ist natürlich meine Meinung und nicht böse gemeint. Auch ich kucke ab und zu RTL *g*)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.