NCIS: die erste Folge mit Ellie Bishop wird ausgestrahlt

Heute Abend ist es endlich soweit. Die neue Agentin Ellie Bishop (gespielt von Emily Wickersham) gibt ihr Debüt im Team von Navy CIS. In der Folge Teamplayer (Staffel 11, Folge 9) wird bei einer Präsentation der neuen SecNav Porter eine Wanze gefunden, die einen großen „Lockdown“ verursacht. Die Wanze wird schnell ausgemacht um in Kugelschreiber von Porter gefunden.

In der Ermittlung zu diesem Vorfall findet Tony einen 2 Jahre alten Bericht der NSA, in dem ähnliche Ereignisse vorhergesagt wurden – geschrieben von Ellie Bishop. Darauf hin stattet ihr Gibbs einen Besuch ab und findet Bishop vergraben unter Papierstapeln und mit Kopfhörern an den Ohren. Während der gemeinsamen Ermittlungen erinnert sich Gibbs daran, daß vor Ellies Zeit bei der NSA eine Bewerbung von ihr auch beim NCIS lag…

Mehr möchte ich euch zu den Ereignissen in der neuen Folge noch gar nicht erzählen. Seht euch die Folge „Teamplayer“ heute Abend einfach selbst an. Um 20.15 Uhr strahlt Sat.1 die Folge exklusiv in Deutschland aus.

Und noch eine traurige Info am Ende: 

Ralph Waite – Gibbs‘ Serienvater – ist vor etwa 2 Wochen verstorben. 1928 geboren, ist er nun mit 85 Jahren und einer beeindruckenden Karriere im Gepäck verstorben. So Ehren von Ralph Waite wird es am Ende der 11. Staffel von Navy CIS eine Gedenk-Folge geben. Das Finale der 11. Staffel wird Jackson Gibbs Ehren-Folge werden.

 

One thought on “NCIS: die erste Folge mit Ellie Bishop wird ausgestrahlt”

  1. Also die Bishop ist ja bisher nicht der Knaller. Hoffentlich wächst sie noch ein bißchen mehr ins Team – oder sie geht wieder..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.