Game of Thrones – meine Theorie

Nach dem ich mich lange davor gesträubt habe die Kultserie Game of Thrones anzusehen habe ich mich dann doch endlich dazu überreden lassen. 6 Staffeln á 10 Folgen á ca. 55 Minuten gibt es bisher – das waren also knapp 60 Stunden Unterhaltung vom Feinsten – wie ich inzwischen zugeben muss. Außerdem muss ich zugeben, daß mich die Serie nach etwa der 2. Folge auch in Ihren Fängen hatte und ich es kaum erwarten konnte endlich weiter zu gucken. Ja ok, es sterben zwar immer wieder die vermeintlich Guten, aber damit muss man einfach leben. Und da die Serie auch nichts für schwache Nerven ist, ist sie genau richtig für mich. :-)

Nach nun etwa 2 Wochen bin ich endlich durch. Am Freitag sah ich die letzte Folge der 6. Staffel. Es sind viele gute wie auch schlechte Menschen gestorben. Alte und neue Verbündete haben sich gefunden und der Kampf um den Thron von Westeros geht weiter. Aktuelle Anwärter sind:

Cercei Lannister |

Cercei – Frau vom verstorbenen König Robert Baratheon – hat sich kurzerhand nach dem Tod ihres letzten Sohnes – König Tommen (übrigens stammen alle 3 Kinder aus der Liebschaft mit ihrem Zwillingsbruder und waren keine rechtmäßigen Thronerben) – auf den eisernen Thron verfrachtet. Schon immer hat sie nach Macht gestrebt und dabei auch schon viel verloren. Und doch lernt sie einfach nicht draus.

Daenerys Targaryen |

Eigentlich rechtmäßige Königin als einzige noch lebende Verwandte des irren Königs, der von Jaime Lennister getötet und von Robert Baratheon gestürzt wurde. Außerdem Königin der Drachen und Retterin der Sklaven.

Jon Snow |

Der Bastard von Ned Stark – oder doch nicht ? Das wird sich noch genauer rausstellen. Aktuell errettet er den Norden und ist außerdem einer der wenigen „Großen“, die die Gefahr aus dem Hohen Norden kommen sehen. Für seine Nordlings-Freunde ist er schon der wahre König.

Übrigens: die Szenen in Königsmund wurden überwiegend im Kroatischen Dubrovnik gedreht:

Dubrovnik 2011
Dubrovnik 2011

Wer wird am Ende den Thron erobern ?

Aktuell stehen noch 2 Staffeln der US-Serie auf dem Plan, die aber noch nicht veröffentlicht sind. Außerdem gehen die aktuellen Bücher noch lange nicht bis zu dieser Zeit – hier ist die Serie voraus. Somit kann man also nur wild spekulieren, wer am Ende auf dem eisernen Thron sitzen wird.

Hier nun also meine Theorie dazu:

Als man am Ende der 6. Staffel durch Bran Stark’s Visionen sehen konnte, daß Jon Snow gar kein Stark-Bastard ist, wird seine Rolle in der ganzen Geschichte plötzlich eine ganz andere. Jon ist der Sohn von Ned Starks Schwester Lyanna, welche die Verlobte des späteren Königs Robert Baratheon war und kurz nach der Geburt von Jon starb. Somit ist Jon der direkte und erste Nachkomme von König Baratheon und dadurch aktuell rechtmäßiger König von Westeros und der 7 Königslande.

-> Nachtrag: Jon ist kein Nachkomme von Robert Baratheon, sondern er ist ein echter Targaryen.

Allerdings ist auch Daenerys irgendwie rechtmäßige Erben des Königreichs als letzte Nachkommen des irren Königs Aegon II. Targaryen. Ebenso wie die Baratheons haben aber auch die Targaryen sich die Herrschaft über Westeros erkämpft. Somit sind sie und Jon irgendwie beide erbberechtigt.

Nun also zu meiner „Vorhersehung“: Ich denke, daß sich Daenerys und Jon irgendwann zusammen tun um gegen die Invasion aus dem hohen Norden – den weißen Wanderern – zu kämpfen. Das ist nämlich die eigentliche Bedrohung. Dabei verlieben sie sich und werden am Ende beide gemeinsam regieren. :-)

Was ist eure Theorie zum Ausgang von Game of Thrones ???

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.