Die ersten 3 Tage mit Sky…

Vor etwa 2 Wochen habe ich mir endlich Sky bestellt. Für mich in Frage kam das Starter Paket, da mir eigentlich nur die Seriensender wie 13th Street oder TNT Serie wichtig sind. Zufällig stand vor 2 Wochen dann noch ein Sky Stand und Mitarbeiter im Nürnberger Frankencenter, wo ich gleich die Chance ergriff und das Sky Paket bestellt habe, das dort aktuell in der Aktion war für statt 12,90 nur 9,90 € monatlich + 3 Monate lang alle Sky Sender frei.

Auf Anraten des Sky Mitarbeiters vor Ort haben wir aber keinen Sky Receiver bestellt, sondern uns ein CI+ Modul im Internet bestellt. Sein Argument dafür war, daß es dann unser Eigentum ist und wir zusätzlich für 1 Jahr alle HD Sender hätten. Allerdings stellt sich in mühevoller Kleinarbeit heraus, daß das Modul NICHT für Sky geeignet ist. Also haben wir einen Receiver nachbestellt und sind jetzt auf dem CI+ Modul mit HD Karte sitzen geblieben, da dieses kein Rückgaberecht hat…

 

Vergangene Freitag kam dann auch promt der Receiver (wir haben die Lunchbox erhalten) und war schnell angeschlossen und wir konnten nun 3 Tage lang das volle Sky Paket testen. Und dazu möchte ich euch nun meine Erfahrung mitteilen.

 

1. Kundenservice / Hotline

An der Hotline hat man immer schnell jemanden erreicht und die Mitarbeiter dort waren auch immer sehr freundlich. Die Lieferung des nachbestellten Receivers ging innerhalb 36 Stunden und die Zusendung eines neuen Auftrags aufgrund eines Fehlers in der ersten Bestätigung war auch innerhalb 2 Tagen da.
Einzig allein der Mitarbeiter an dem Sky Verkaufsstand war nicht so top. Zum einen hatte er uns wegen des CI+ Moduls falsch beraten. Zum anderen wollte er uns die Serien-Sender schmackhaft machen mit Fehlinformationen über Navy CIS. Der hat uns echt erzählt, auf 13th Street liefe gerade die 11. Staffel NCIS…

 

2. der Receiver

Der Sky Receiver Humax S HD 4 – die Lunchbox – macht erstmal einen guten Eindruck. Allerdings lassen doch einige Punkte leider zu wünschen übrig:

– Der Start des Receivers – auch wenn er nur auf Standby stand – ist mit über einer halben Minute eindeutig zu lang

– Die Einstellung von Favoriten ist sehr umständlich. Außerdem wird beim Aufrufen von „Liste“ dann alle Sender angezeigt, nur nur meine max. 99 Favoriten, diese werden nur am Anfang der Liste angezeigt.

– Bei der Wahl im EPG Guide springt er immer auf den 1. Sender in der jeweiligen Kategorie – nicht auf den Sender, in dem man sich gerade befindet

– Der Empfang der Sender lässt ab und an zu wünschen übrig. Gestern Abend bei strömenden Regen konnten wir nur noch ca. 1 % der Sender empfangen. Auf unserem anderen Sat-Receiver im Schlafzimmer gingen alle Sat-Programme

– Bei der Info Wahl erscheint zwar das aktuelle Programm mit Informationen und Wiederholungszeiten, aber es wird nicht die nachfolgende Sendung angezeigt (macht z.B. der Thomsen Receiver von Kabel Deutschland)

Sky Fernbedienung– Die Menübedienung an der Fernbedienung ist schwierig, da sich die Tasten dafür alle
im oberen Drittel der Fernbedienung befinden, das Hauptgewicht dieser aber in der
unteren Hälfte liegt

– Beim Wechsel auf ein jugendgeschütztes Programm muss immer der Jugendschutz-PIN
eingegeben werden, auch wenn man vorher schon auf dem gleichen Kanal und in dem
noch selben Programm war

Positiv über den Receiver zu berichten ist dagegen die schnelle Umschaltzeit zwischen den
Programmen sowie die Kategorie-Einteilung der Sender.

 

3. die Programme

An den Programmen gibt es nicht viel auszusetzen. Bis auf die Pro7/Sat.1 Sender in HD läuft soweit alles. Die Auswahl bisher in den Sky Programmen war durchwachsen. Auf einigen angepriesenen Kanal (vor allem Film) liefen teilweise sehr alte Filme, die schon 10 mal in Free-TV gezeigt wurden. Allerdings waren auch ein paar neue Filme dabei, wie z.B. Ted.

 

Fazit |

An den Receiver werde ich mich erst mal noch gewaltig gewöhnen müssen. Ansonsten war die Investition in Sky es schon wert – aber nur die 9,90 €. Ein höheres Paket mit einem Film- oder Sportpaket für 35 € ist es aber meiner Meinung nach nicht wert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.