Das erwartet uns nach Tonys Abschied

Ihr wisst ja inzwischen, daß unser very Special Agent Tony DiNozzo (Michael Weatherly) nach Ziva David (Cote de Pablo) auch die Serie Navy CIS verlassen wird – und zwar schon nach der momentanen 13. Staffel. Es wird etwas Großes zum Abschied geben. Und es wird erneut frischen Wind bei Gibb’s Team geben.

Tony’s Abschied |

In der Folge „Family First“ wird der Abschied von Tony DiNozzo passieren. Im Mittelpunkt der Folge steht der britischer Spion Jacob Scott, der frühere und aktuelle Agenten im Visier hat. NCIS, FBI und der MI6 sind zusammen auf der Jagd nach dem flüchtigen Briten. Als Charaktere sehen wir dort die beiden Schauspieler Sarah Clarke und Duane Henry, die beide die Chance auf den Hauptcast haben – quasi als Nachfolge für Tony.
Auch wenn wir alle darauf gehofft haben: Cote de Pablo wird nicht bei Michaels Serienabschied dabei sein. Für Cote ist die Rolle der Ziva David endgültig beendet, wie sie nun in einem Interview gesagt hat. Allen Tiva Fans: wir werden das schaffen. Evtl. wird es aber lt. Glasberg zumindest eine Anspielung auf Ziva in der finalen Folge geben.

Nachfolger für Tony | 

Sarah Clarke ist uns am ehesten aus der Filmserie Twilight bekannt als Renée Dwyer und aus der Serie 24 in der Rolle der Nina Myers. Sie ist 44 Jahre als und war des weiteren in zahlreichen Serien zu Gast. Sollte Sie bei NCIS in den Hauptcast aufgenommen werden dann wohl als verbündete FBI Agentin.
Duane Henry sah man bereits im Kinofilm The Dark Knight Rises sowie in den Serien Doctors und Desperados. Er ist 31 Jahre jung und könnte den freien Stuhl im Büro des NCIS Hauptquartiers besetzten, sollte er fest aufgenommen werden.

Gastauftritt von Michelle Obama |

Neben dem Ausstieg von Michael Weatherly gibt es in Staffel 13 noch einen ganz besonderen Gast: Michelle Obama begrüßt das NCIS Team im Weißen Haus in Washington. Das Team ist dafür extra von der Westküste an die Ostküste gereist und für die Folge Homefront eine Sitzung der Joining Forces im Weißen Haus gedreht.

Caf PowP.S.: leider gibt es immer noch keinen Caf Pow! wieder zu kaufen. :-( Bombadiert aber ruhig die CBS mit Anfragen, vielleicht nehmen sie es ja wieder auf ins Programm. Ich fand nämlich, daß Abby’s Lieblingsgetränk wirklich lecker ist.

 

One thought on “Das erwartet uns nach Tonys Abschied”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.