Urlaub am Chiemsee – Lost Places (Teil 1)

Wie bereits berichtet war ich vor kurzem ein paar Tage rund um den Chiemsee unterwegs. Neben zahlreichen Geocaches in der Gegend habe ich auch ein paar wirklich interessante Lost Places entdeckt, welche ich euch hier zeigen möchte.

Kurmittelhaus Becker |

Ich habe gegooglet und gegooglet und gegooglet, aber ich finde einfach nichts über die Geschichte des Kurmittelhauses Becker heraus. Das einzige was man findet ist der Entscheid der Gemeinde, daß alte Gebäude abzureißen und dort Wohnungen sowie eine Kindertagesstätte hinzubauen. Ebenso soll die daneben stehende und bereits geschlossene Bäckerei dem Neubau weichen. Sollte jemand etwas zur Geschichte dieses Ortes wissen würde ich mich über Informationen hier in den Kommentaren sehr freuen.
Leider war ein Zugang zum Gebäude nicht mehr möglich. Sorgfältig wurde am das gesamte Gebäude ein Bauzaun aufgestellt mit zusätzlichen „Zutritt verboten“ Schildern. Der Zugang wäre zwar durch die ein oder andere Lücke möglich gewesen, aber nach so vielen Hinweisen wollte ich nicht bei Tag mitten im Wohngebiet wo einsteigen. :-)

Hotel Schroffen |

Das nächste Ziel führte mich in den nächsten Ort und dort eine relativ lange Straße einen Berg hinauf. Oben angekommen erreichte ich dann das ehemalige Hotel Schroffen inkl. noch erhaltener Brennerei daneben. Auch zu diesem Hotel finden sich nicht mehr so viel Informationen. Es scheint aber erst seit kurzem leer zu stehen und wird bereits als Flüchtlingsheim hergerichtet. Früher gab es dort eine riesige Außenterasse, Hotelzimmer, sowie ein kleines Häuschen weiter oben im Wald für diejenigen, der gern ein bißchen allein sein wollten. :-) Da anscheinend schon einige Leute dort waren und in das ehemalige Hotel/Restaurant eindringen wollten hängt ziemlich präsent gleich ein Zettel mit dem Auszug aus dem Strafgesetzbuch bzgl. Hausfriedensbruch…

Beim nächsten Mal habe ich noch einen besonderen Lost Places: ein 1866 eröffnetes Hotel, das u.a. ein sehr beliebtes Hotel im Dritten Reich war sowie von dem Hochadel regelmäßig besucht wurde.

 

4 thoughts on “Urlaub am Chiemsee – Lost Places (Teil 1)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.