Category Archives: Blog, SEO & Co

Umzug auf neuen Server

Ihr habt sicherlich schon bemerkt, daß seit gestern morgen der Blog ein klein wenig anders aussieht. Links sind nun lila statt rot und fett geschriebener Text ist jetzt gelb unterlegt. Das war so nicht gewollt – so viel Geschmacksverirrung habe ich nun doch nicht. :-)

Ich bin ein Link

Ich bin Fett

Nein, wir haben in den letzten Tagen den Webserver gewechselt. Bisher war(en) meine Seite(n) über ein kleines Systemhaus in Nürnberg gehostet. Dort hat sich aber der Service in den letzten 1-2 Jahren so verschlechtert, daß ein Wechsel nötig war. Daher haben wir bei unserem Telefon-, Internet- und Mobilfunk-Anbieter 1&1 nun auch noch ein Paket dazugebucht, bei dem wir einen gewissen Server-Speicherplatz zur Verfügung haben. Der kostet uns zwar nun ein paar €uronen mehr, aber sollte dort mal etwas nicht gehen ist gleich jemand zur Stelle, der sich darum kümmert. So müssen wir nicht mehr längere Ausfallzeiten fürchten.

Nun ja, der Umzug lief ganz gut, das hat eigentlich alles geklappt. Bis auf die Kleinigkeit, daß es mir ein paar Farben in den Theme Optionen umgeschmissen hat (eben dieses Gelb und Lila). Eigentlich eine Sache von 2 Minuten das zu Korrigieren, aber das Theme sträubt sich mit Haut und Haaren gegen diese Umstellung. :-/

Da ich nun nicht der Mega CSS Checker bin werde ich das Problem an meinen Fachmann weitergeben müssen, der sich ansehen wird, ob man den Farbcode im CSS grundsätzlich ändern kann. Das könnte allerdings im blödsten Falle in paar Tage dauern. Daher bitte ich um euer Verständnis und hoffe, daß ihr von dem Gelb kein Augenkrebs kriegt. :-)))

Kurzer Nachtrag: in den Artikeln wird nun Autor, Datum, Kategorie und Kommentare auch nicht mehr angezeigt. :-/ Auch daran arbeiten wir noch…

Nachtrag von 15.33 Uhr:

Das Problem lag so wie es aussieht am veralteten Themen, das seit 2012 nicht mehr supported wurde. :-) Nun habe ich ein neues Themen eingestellt und schon die ersten Anpassungen vorgenommen. Es könnte in der nächsten Zeit noch die ein oder andere Änderung geben – also nicht wundern. Wenn ihr noch einen Vorschlag zum Layout habt nur immer her damit. :-)

Alte Dachboden Fundstücke wie Dias digitalisieren

Bei der letzten Dachboden-Aufräum-Aktion bei unserer älteren Generation sind mal wieder zahlreiche Fundstücke aus früherer Zeit aufgetaucht. Diesmal sind uns zahlreiche alte Fotos und sogar noch Dias in die Hände gefallen. Nun fing die Überlegung an, was machen wir mit dem ganzen Kram… Wegwerfen kommt nicht in Frage – zumindest nicht ohne die Erinnerungen zu sichern.

Dias und Fotos
Dias und Fotos digitalisieren

Die Fotos in eine digitale Form zu bringen war kaum ein Problem. Dank MuFuDru (= Multifunktionsdrucker) mit integriertem Scanner sind die alten Bilder nach ein bißchen Fleißarbeit schnell auf den Rechner geladen und somit digitalisiert. Die Qualität der Bilder kann man ja im Nachhinein noch bearbeiten mit einem Bildprogramm wie zum Beispiel meinem Lieblings-Freeware Programm Picasa. (Hier findet ihr meine Beschreibung zu Picasa.) Zu letztem Weihnachten habe ich bereits einige Fotos per Scanner digitalisiert, mit Picasa bearbeitet und zu einer Collage zusammengefasst. Das dann gedruckt auf eine Leinwand hat ein richtig tolles und individuelles Weihnachtsgeschenk ergeben.

Mit den Dias schaut es da aber schon ein bißchen schwieriger aus. Diese kann man nicht einfach auf den Scanner schmeißen und gut ist, denn da würde man nur den Umriss des Dias erhalten. Für den richtigen Scan von alten geliebten Dias ist ein Diascanner das Richtige. Ob ein spezieller Fotoscanner ausreichend ist oder ein „echter“ Diascanner benötigt wird muss man selbst entscheiden. Auf einigen Webseiten im Netz findet man dazu hilfreiche Infos für die Auswahl des richtigen Diascan-Gerätes. Da bei mir nur ein paar Dias aufgetaucht sind, die nun nicht in der mega-super-duper Qualität digitalisiert werden müssen reicht ein Fotoscanner für Dias aus. Aber auch daraus lässt sich nun ein richtig gutes Geschenk zaubern mit wenig Aufwand.

Wie geht ihr mit alten Fotos und Dias oder vielleicht auch Filmen auf 8mm oder ähnlichem um, die ihr irgendwo entdeckt ? Auf welchem Weg digitalisiert ihr eure Fundstücke ?

Read more… →

Wie mache ich aus einem JGP eine PDF-Datei ?

Ich stand eben vor der Frage, wie ich aus einer jpg-Datei eine pdf-Datei machen kann, ohne dafür ein spezielles Programm auf dem Rechner installieren zu müssen. Nach wirklich kurzer Recherche im Internet habe ich dann auch die Lösung gefunden – ein Online PDF Converter.

Das fand ich jetzt so toll, weil es wirklich super easy geht, daß ich diesen hier mit einbinden möchte.

Ihr ladet einfach die entsprechende Datei hoch (es können auch doc’s, pps’s oder ähnliches sein), gebt eure Email Adresse ein (die am Anfang einmal bestätigt werden muss) und schon kommt die Datei als PDF per Email.

 

Dokument zu PDF konvertieren

Dokument wählen

E-Mail (An diese E-Mail wird die PDF gesendet)

 

 

 

 

Damit könnt nun auch ihr ganz schnell und einfach Dateien in PDFs umwandeln, ohne dafür ein Programm zu installieren.

 

Mein Auto – Wieso, warum, weshalb…

Heute nehme ich mal wieder an einer Blog-Parade teil, die ich gar nicht so uninteressant finde. Der Autokaufblogger ruft in seiner Blog-Parade „Euer Auto“ dazu auf etwas über die Kaufentscheidung für’s eigene Auto zu berichten. Da inzwischen mein 4. eigenes Gefährt in der Garage steht habe ich dazu also auch schon einiges erlebt.

Welches Auto fahre ich |

Tja was soll ich sagen – ich bin ne Tussi und fahr‘ nen Corsa. :-) Es war jetzt nicht mein Wunschauto gewesen, aber in Anbetracht von Angebot und Nachfrage war dieser Kleine vor 4 Jahren das Richtige für mich.

Ich wollte haben:

  • Kleinwagen
  • 5 Türer
  • min. 80 PS
  • sollte net zu spiesig aussehen
  • max. 8000 €

Das hab ich bekommen: 

Read more… →

aktuelle Zahlen zu meinem Blog | Stand März 2014

Schon wieder sind 4 Monate vergangen seit meinem letzten veröffentlichten Zahlen-Check zu meinem Blog. Deshalb möchte ich euch heute zeigen, wie sich mein Blog weiter entwickelt hat. Es hat sich (abgesehen vom PageRank :-() auch einiges erfreuliches getan. Aber seht hier die Entwicklung seit Februar 2013:

besucher GL Stand März 2014

Blog Zahlen |

November 2013:

veröffentlichte Artikel | 18
PageRank | 0
Indexierte Seiten | 492
Linkaufbau | wenig über Kommentare
Feed-Reader | 38
Besucher | 4094
Seitenaufrufe | 5947

Read more… →