Ladezeiten-Probleme ? WordPress Plugin P3 Plugin Performance Profiler getestet

Gestern habe ich mir mal ein Webinar zum Thema Suchmaschinenoptimierung angesehen. Dort ging es in der OnPage Optimierung auch um die Seitenladezeit bzw. den PageSpeed.

Da der PageSpeed einer der vielen Punkte ist, die Einfluss auf das Ranking bei Google haben, sollte man sich auf seiner Website hin und wieder mit diesem beschäftigen und ihn prüfen. Dabei soll das WordPress Plugin P3 Plugin Performance Profiler helfen.

 

P3 Plugin Performance Profiler |

Das Plugin für WordPress ist über die Plugin Suche schnell gefunden und installiert. Dieses Plugin prüft eure bereits installierten und aktivierten Plugins und gibt euch aus, welche Ladezeiten diese haben und welche evtl. verbesserungswürdig/austauschbar sind.

Ich habe eben einen Scan für meine Seiten laufen lassen. So sieht das Ganze dann aus:

 

P3 Scan 1

 

pP3 Scan live

 

P3 Scan Resultate

 

Insgesamt wurden 16 Plugins gefunden und geprüft.

 

Das Ergebnis |

Meine Ladezeit dafür liegt bei 0,166 Sek. (nicht für die ganze Seite !). Ganz klar fällt auf, daß 2 Plugins einen großen Anteil der Ladezeit in Anspruch nimmt: Yet Another Related Posts Plugin + WP Font Face. Hier wäre es zu überlegen, ob man diese Plugins evtl. raus nimmt oder gegen Performantere ersetzt.

Eine Plugin Ladezeit von 0,166 Sek. ist allerdings schon sehr gut. Es muss also nicht zwingend etwas verändert werden.

 

Als Gegenbeispiel hat mein Freund der Pauli hat den Scan laufen lassen und kommt mit insgesamt 22 Plugins auf eine Ladezeit dafür von 1,399 Sek. Hier ist auf jeden Fall Handlungsbedarf !

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.