DER PageRank – Nutzen oder Unnutzen ?

Heute möchte ich mal auf den „Mythos“ PageRank eingehen. Mit Sicherheit hat jeder, der irgendwie im Internetgeschäft unterwegs ist, schon mal was von ihm gehört. Aber was verbirgt sich hinter diesem Wort und der dazu stehenden Zahl eigentlich ?

 

Was ist der PageRank ?

Der PageRank wurde von den Google Gründern entwickelt und basiert auf einem sehr komplexen Algorithmus, der die Relevanz einzelner Webseiten beurteilt. Gemessen wird dieses anhand der Anzahl und der Qualität der eingehenden Links – also der eigenen Backlinks. Der Grundgedanke dabei ist, daß eine Webseite wichtig sein muss, wenn viele andere (wichtige) Seiten auf diese verweisen.

 

Wie staffelt sich der PageRank ?

Der PageRank liegt auf einer Skala von 0 bis 10. Sobald man eine neue Webseite in das Netz stellt hat diese erstmal einen Wert von 0. Je mehr die (guten) Backlinks steigen, desto höher steigt der PageRank. Hier legt man aber auch sehr viel Wert auf Qualität, statt nur auf Quantität. Eine genau „Richtlinie“, ab der man in den nächsten PageRank steigt kann ich leider nicht geben. Dazu ist einfach nichts bekannt.

 

Wann aktualisiert sich der PageRank ?

Der PageRank wird von Google regelmäßig ausgewertet. Allerdings schickt Google diesen nur alle 3-4 Monate ins Netz. Die Aktualisierung ins Netz zu schicken erzeugt bei Google eine wahnsinnig hohe Serverbelastung, daher nur so selten. Wenn ihr also heute einen PageRank von 2 angezeigt bekommt, und das schon seit 3 Monaten heißt das nicht automatisch, daß ihr im Wert nicht gestiegen seit. Es kann einfach sein, daß dieser noch nicht aktualisiert ist.

 

Wo sehe ich meinen PageRank ?

Es gibt im Internet zahlreiche Seiten, auf denen man seinen PageRank auslesen lassen kann. Ich mache dies meist bei GAIJIN. Außerdem habe ich in meinem Google Chrome Browser in der Toolbar den SEOquake installiert. Der liest automatisch den PageRank (und andere Informationen) aus und zeigt diese direkt an.

seoquake

 

Ich habe dazu auch schon einige Meinungen über die Wichtigkeit des PageRank gehört. Früher war dieser sehr Ausschlag gebend – heute hat er einiges an Bedeutung verloren. Ich denke, es ist eine gute Richtzahl um die Wichtigkeit seiner Webseite im großen WWW zu checken. Ausschlaggebend für das Ranking bei Google ist der allerdings nicht. Was mich allerdings daran stört ist, daß der PageRank nur so selten von Google bekannt gegeben wird. Eine monatliche Veröffentlichung fände ich persönlich besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.