Blogparade | Wieviel Traffic verbrauche ich mit meinem Handy im Monat

Heute möchte ich mal an einer Blogparade teilnehmen. Bisher habe ich mich mit solchen Dingen noch nicht beschäftigt. Da ich das Thema aber gar nicht so unspannend finde, und ich dazu auch was zu sagen habe *g* möchte ich nun auch daran teilnehmen.

Die Seite Handy-Flatrate 24 ruft in ihrer Blogparade dazu auf darüber zu berichten, wie der eigenen Traffic über Handy bzw. Smartphone so aussieht. Hier nun meine Erfahrungen damit:

Menge des Datentraffics |

Ich bin nun bereits seit 2,5 Jahren stolze Besitzerin eines iPhone 4 und einem Tarif mit 300 MB freies Datenvolumen pro Monat. Davor hatte ich ein gewöhnliches Nokia 3xxx mit dem man gerade mal telefonieren und SMS schreiben konnte. Ich habe mich recht schnell in die Welt von App & Co. eingefunden und auch bereits etwa 50 auf meinem iPhone installiert.

Mein Datenvolumen von 300 MB verbrauche ich in der Regel nie. Mein aktueller Stand:

seit 01.02.2013 77,4 MB gesendet + 525 MB empfangen | Durchschnitt 100 MB pro Monat

Ich achte darauf, so oft wie möglich über W-Lan das Internet auf meinem SmartPhone zu nutzen. Dies gelingt mir an meinem Arbeitsplatz und zu Hause recht gut. Wobei ich wohl auch ohne W-Lan bei weitem nicht an meine Traffic-Grenze von 300 MB kommen würde.

genutzte Apps |

Meine am häufigsten genutzten Apps sind:

WhatsApp, Facebook, Geocaching.org, ShoppingList, Google Chrome, Hay Day, IMDb, Weight Watchers, Big Bang, Ebay, WordPress, Dead Terrorist

Fazit |

Ich würde mich als wenig Surfer bezeichnen. Meist bevorzuge ich doch den richtigen PC. Das SmartPhone dient meist nur um kurz Nachrichten mit Freunden auszutauschen oder das ein oder andere Bild weiter zu schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.