Wie krieg ich meine Sport-Videos in den Keller ?

Ich stehe mal wieder vor einem kleinen technischen Problem. In meinem Sportzimmer im Souterrain (es ist nur ein halber Keller :-)) möchte ich gern auf meinem Fernseher ab und an Sport-Videos von Youtube oder anderen Kanälen ansehen. Allerdings habe ich da unten keinen Computer angeschlossen, um damit auf meinem TV streamen zu können. Im Wohnzimmer haben wir ein Media Center stehen, welches an den großen TV angeschlossen ist und worüber ich dann die Videos im Großformat streamen kann. Doch im Keller geht das eben noch nicht. Deswegen habe ich mich auf die Suche nach einer Lösung gemacht, wofür ich aber nicht noch extra einen Rechner aufbauen muss…

Smart-TV – was ist das ?

Dabei bin ich auf eine eigentlich simple aber dennoch schlaue Lösung gekommen. Bei Euronics gibt es die Lösung „Smarter Fernsehen“ oder auch „Smart-TV“. Dabei werden internetfähige Fernseher, die über einen LAN-Anschluss oder direkt über W-Lan verfügen ins Internet eingewählt und ggf. zusätzlich an das Heimnetzwerk angeschlossen. Damit hat man dann folgende Vorteile:

  • Über Mediatheken der Fernsehsender können diverse Serien außerhalb der Sendezeit angesehen werden.
  • Spielfilme können über eine Videothek angesehen werden (kostenpflichtig).
  • Das Smartphone und der TV können direkt miteinander verbunden werden über das W-Lan und man kann dann am Fernseher z.B. Bilder vom iPhone ansehen.
  • Über verschiedene Apps können Programme wie Facebook, YouTube oder auch Skype genutzt werden.
  • Das TV-Programm und die Apps lassen sich über einen Split-Screen gleichzeitig anzeigen.
  • Durch eine bestimmte App wird das Smartphone oder das Tablet zur Fernbedienung.
  • Durch die Verbindung mit dem Heimnetzwerk lassen sich Daten von anderen Rechnern auf diesen Fernseher streamen.

Es gibt also durchaus ein paar sehr nützliche und positive Eigenschaften, die das Smart-TV mitbringt. Zukunftsorientiert ist das sicherlich eine gute Sache.

Was ist das Richtige für mich ?

Meine Priorität liegt aktuell ausschließlich auf dem Ansehen von Sport-Videos, um meinem regelmäßigen Sportprogramm nachzugehen. Das heißt also, ich brauche 1-2 mal pro Woche für vielleicht 1 Stunde das Internet im Keller. Dafür extra einen neuen Fernseher anzuschaffen macht aktuell keinen Sinn.

Denke ich aber mal daran, daß ich zum Beispiel eine Lieblingssendung im Fernsehen verpasst habe und diese nur im Wohnzimmer ansehen könnte, wenn ich den Computer dazu anschalte… dann wäre eine Smart-TV Lösung sicherlich die bessere Wahl. Zum einen müsste ich nicht noch ein extra Gerät (den PC) anschalten – ich spare also Strom. Und ich hätte auch die Möglichkeit an jedem anderen (internetfähigen) Fernseher die Serie zu kucken, z.B. im Schlafzimmer oder eben im Keller beim Sport.

Fazit |

Das Smart-TV ist sicherlich eine schlaue Sache. Für mich ist es aktuell noch nicht geeignet. Sollte aber ein neuer Fernseher nötig sein werde ich sicherlich darauf achten, daß dieser den entsprechenden Internet-Anschluss hat.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.