Urlaub 2016 in Dalmatien: verlassener Flugplatz Zaton

Neben den typischen touristischen Zielen in Kroatien wie den Nationalpark Krka und den Nationalpark Kornati habe ich in diesem Urlaub auch wieder einige Lost Place besucht. Über die verlassene Aluminiumfabrik habe ich euch ja bereits berichtet. 2. Lost Highlight in diesem Jahr war ein verlassener Flugplatz in der Nähe von Zaton nördlich von Zadar.

Lost Flugplatz Zaton |

Der Flugplatz liegt ziemlich genau zwischen Zadar und Nir im Norden von Dalmatien. Früher war dies eine große Militärbasis. Dieser wurde dann allerdings kurz vor dem Krieg aufgegeben -bis auf die Landebahn, welche im Jugoslawienkrieg immer noch zum Starten und Landen genutzt wurde.
Heute sind die weitläufigen Straßen noch mehr oder weniger gut erhalten. Die Gebäude sind teilweise auch noch gut in Schuss – teilweise aber auch komplett zusammengefallen wie nach einem Tsunami.
Beim Besuch des verlassenen Flugplatzes war ich aber nicht alleine. Immer wieder sind Autos oder Motorräder an mir vorbei. Die Landebahn schein angesichts der langen Strecke eine gut genutzte Rennbahn zu sein. Außerdem wird diese als Parkplatz für einen angrenzenden Strand genutzt.

Wenn man den Lost Flugplatz in Zaton besucht sollte man allerdings vorsichtig sein und nicht die vorgegebenen Wege verlassen. Auch heute sollen hier noch Landmienen liegen, die einem bei Auslösen das ein oder andere Körperteil wegreißen können. Außerdem ist äußerste Vorsicht geboten auf dem Gelände, da es hier von teils giftigen Spinnen und Schlangen nur so wimmelt…

Bilder vom Flugplatz Zaton |

Video der Landebahn in Zaton |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.