Eindrücke vom Bodensee – Februar 2017

Anfang Februar waren endlich mal wieder ein paar freie Tage angesagt – also ging es auf zum Urlaub am Bodensee. Es heißt zwar immer, dass es um diese Jahreszeit dort nicht so toll sein soll, aber am Ende waren es durchaus schöne Tage. Es kommt natürlich immer drauf an was man sucht und erwartet. Neben dem Pfänder und dem Rheinfall in der Schweiz entstanden auch tolle Bilder rund um den Bodensee, die ich unten in einem Video für euch zusammengefasst habe. Aber erst einmal zu Hotel:

Schlosshotel am Bodensee |

Das Hotel liegt auf einer kleinen Halbinsel in Wasserburg direkt am Bodensee. Früher war das Gebäude tatsächlich ein Schloss und wurde dann lange als Kloster genutzt und bewohnt. Hier erinnern das alte Gemäuer, die kleinen Fenster, die alten Kamine und die kleine Wendeltreppe noch stark an frühere Zeiten. Das Hotel ist auf aktuellem Standard – auch wenn der Lift kaputt ging, als wir da waren und wir somit immer ca. 75 Stufen über die schmale Wendeltreppe in den 3. Stock laufen mussten. Das Zimmer war klein aber absolut ausreichend. .Einzige Irritation ergab die Badezimmertür, die einfach nur aus Glas war… Ja, man konnte von dort hinaussehen – und auch von draußen rein. :-)
Das Hotelrestaurant im Schlosshotel war gehobene klasse, was die Preise gleich von vorn herein verrieten. Das Essen rechtfertigte dies aber recht schnell wieder. Der Preis insgesamt für das Hotel war angemessen. 3 Nächte für 2 Personen inkl. Frühstück für 250€. Da hat man schon schlechteres für mehr Geld gesehen. Das Personal war durchweg nett und angenehm. Wenn man also mal in der Gegend ist dann kann man dort durchaus mal bleiben.


Eindrücke vom Bodensee |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.