ein verspätetes Geburtstagsgeschenk

Am letzten Donnerstag habe ich euch meine Geburtstagsgeschenke präsentiert, die ich zu meinem 29.xxxx Geburtstag bekommen hatte. Nun ist am Freitag noch ein Nachzügler angekommen, den ich euch nicht vorenthalten möchte.

Es ist eine Rezeptbox mit Karteikarten. Dort kann man seine eigenen Rezepte notieren und nach Kategorie ordnen. Die Rezeptbox ist passend zu unserer Kücheneinrichtung in Schwarz-Weiß. Die ersten Rezepte habe ich schon eingetragen. Und nun überlege ich noch fieberhaft, wie ich Bilder von den Gerichten noch mit dazu bekomme. Aber ich denke, ich werde diese auf Fotopapier drucken und dann an die Rezeptkarten hinten dran kleben.

 Rezeptbox mit Karteikarten

 

P.S.: Was ich dazu noch los werden wollte: das Päckchen habe ich direkt über eine Amazonlieferung bekommen, die „noch“ von einem menschlichen DHL Boten ausgetragen wurde. Allerdings musste ich (zum wiederholten Male) feststellen, daß unsere neue Brief- und Paketzustellerin der Deutschen Post es nicht geschafft hat, die Sendung ordnungsgemäß (!) abzuliefern. So kam ich am Freitag heim und das Paket lag einfach so auf dem Briefkasten. Es hätte runter fallen können oder es hätte auch einfach mal geklaut werden können…

Vor ca. 3 Wochen hatte ich schon den Fall, daß mein bestelltes Apotheken Päckchen mit Medikamenten (!!!!) nicht angekommen ist. Laut Sendungsverfolgung wäre die Sendung am vereinbarten Ablageort abgelegt worden. ABER: ich habe nie einen Ablageort vereinbart oder irgendwas unterschrieben. Und außerdem war ich an diesem besagten Tag den kompletten Tag zu Hause und es hat weder jemand geklingelt noch sonst irgendwas. Das Paket ist nun in der Nachforschung und ich hoffe, daß die Paketzustellerin gehörig eins auf den Deckel bekommt.

Nicht auszudenken, wenn Kinder das Päckchen geklaut haben und sich jetzt ne Party mit Schmerzmitteln machen…..Paket auf Briefkasten

 

 

***Kopfschüttel***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.