Monthly Archives: Dezember 2015

Weihnachts-Cachetour im Lorenzer Reichswald

Heute war das Wetter nochmal richtig schön. Die Temperaturen sinken zwar langsam aber stetig, doch auch bei 5°C und Sonnenschein kann man sich ruhig etwas an der frischen Luft bewegen. Diesmal zog es mich zu einer kleinen Cachetour in den Lorenzer Reichswald bei Lauf am Holz in Nürnberg. Dort gibt es einige der kleinen Döschen zu finden. Für den Anfang habe ich folgende Dosen gesucht und die meisten auch gefunden:

Rehhof-Runde #3 = gefunden
Schwierigkeit 1,5 | Terrain 2,5 | Größe 2

Rehhof-Runde No 3
Rehhof-Runde No 3

Rehhof-Runde #4 = gefunden
Schwierigkeit 2,5 | Terrain 1,5 | Größe 2

Rehhof-Runde No 4
Rehhof-Runde No 4

#6-Rette die Schlümpfe – Schlumpfine = nicht gefunden
Schwierigkeit 2 | Terrain 2,5 | Größe 2

Lebkuchenhaus ? = gefunden
Schwierigkeit 1,5 | Terrain 1,5 | Größe 2

Cache Lebkuchenhaus
Cache Lebkuchenhaus

Eine „schöne Aussicht“ = gefunden
Schwierigkeit 1,5 | Terrain 2 | Größe 2

Cache Schöne Aussicht
Cache Schöne Aussicht

Obwohl meine letzte Cachingtour doch schon ein paar Monde her ist war es heute gar nicht so schwer wie vorab erwartet. Bis auf die Schlupfine war alles relativ einfach / eindeutig und nach kurzer Zeit find- und logbar. Bei der Schlumpfine war es etwas schwieriger. Die Koordinaten hüpften ständig herum und der Hinweis war „Baumstumpf neben Baum“ – tja, blöd, dieser Hinweis in einem Wald mit zahlreichen Bäumen und Stümpfen. :-)

Alles in allem aber ein sehr erfolgreicher Tag und ich  kann jedem nur empfehlen mal eine Cachingtour – oder auch mehrere – durch den Lorenzer Reichswald zu machen !

 

Meine neuen Sportbrillen sind da

Wie bereits berichtet habe ich mir zum ersten Mal eine Brille (bzw. gleich 2) im Internet bestellt. Als Anbieter habe ich brille24 gewählt, weil da für mich Preis-Leistung gestimmt hat. Inzwischen sind die Brillen da. Auf die einfache Brille musste ich ca. 7 Tage warten, auf die bessere Sportbrille ca. 14 Tage. Verpackt waren diese jeweils im Brillenetui und dann in einem kleinen Karton – also insgesamt ganz ordentlich.

Sportbrille Sonic |

Die Sonic Sportbrille habe ich mir als Outdoor-Sport-Sonnenbrille bestellt mit Sehstärke und getönten Gläsern. Die Brille macht insgesamt einen guten Eindruck, Sehstärke passt, verspiegelt ist sie auch ebenso wie getönt. Einziges kleines Manko, was aber von vorn herein klar war: die Brille sitzt nicht 100%ig. Die Breite ist wunderbar aber sie liegt schon sehr extrem um die Augenhöhlen rum an. Da muss man aber auch wieder sagen, daß das bei einer Sportbrille einfach so ist. Im Großen und Ganzen bin ich also durchaus zufrieden. Kostenpunkt für die Brille war knapp 170 € inkl. Versand. Dafür, daß viele Anbieter Sportbrillen in Sehstärke gar nicht anbieten finde ich das absolut in Ordnung. Und es lag sogar ein ordentlicher Brillenpass bei dieser Brille dabei.

Sonic Sunglasses
Sonic Sunglasses

-> noch ein kurzer Hinweis zu dieser Brille: die Doctor Who Fans unter euch werden sich jetzt denken „die hat doch die Brille nur wegen dem Namen genommen“ :-) Nein, das habe ich nicht. Tatsächlich habe ich erst danach gelesen, daß die Brille Sonic heißt und ich nun Sonic Sunglasses habe. :-))) Aber wo der Zufall nun mal zuschlägt…

Allzweckbrille Groningen |

Meine 2. Brille für 39,99 € habe ich eigentlich des Preises wegen mit dazu bestellt. Ursprünglich wollte ich keine 2. Brille mit bestellen, da ich aber beim Indoor Sport immer das Problem habe, daß mir meine normale Brille von der Nase rutscht (reines Kunststoffgestell), habe ich mich eben nach einer ganz günstigen Sportbrille umgesehen die nix weiter kann als nicht rutschen. So habe ich diese hier bei Brille24 gefunden. Sie hat durchweg gute Bewertungen und ist als Alltagsbrille sowie als Sportbrille verwendbar. Ich habe mir noch eine kleine Tönung von 10% gelb mit bestellt. Es heißt nämlich, daß Gelb den Kontrast erhöhen soll. :-) Bisher habe ich die Brille auf dem Laufband getestet und sie hat wirklich gut gehalten. Das Gelb stört kaum und die Sehstärke ist auch optimal. Für 40 € also absolut empfehlenswert. Nur auch hier ein klitzekleines Manko, die Brille ist einen Tick zu breit für meinen Kopf. Das Gestell ist aber sehr etwas biegsam und mit Gefühl kann man die Brille etwas enger „biegen“.

Brille mit gelber Tönung
Brille mit gelber Tönung

Fazit |

Insgesamt bin ich durchaus zufrieden mit der Bestellung und Lieferung meiner Brillen. Wenn man genau weiß was man benötigt und sich ein bißchen mit den Onlineportalen auseinandersetzt ist die Bestellung im Internet durchaus eine Alternative. Allerdings bin ich sicherlich ein sehr einfacher Brillenträger mit nur Einstärkengläsern ohne irgendeinen Schnick Schnack. Wer also nur ne einfache (Ersatz-)Brille braucht kann durchaus auf die Onlineoptiker zurückgreifen.

 

Fit-Fette oder warum Omega-3-Fettsäuren für den Körper wichtig sind

Dass Fett nicht der Feind von Sportlern und Abnehmwilligen ist, ist ja spätestens seit dem Trend von verschiedenen No-Carb und Low-Carb Diäten (Carb=Kohlenhydrat) bekannt. „Fett ist nicht gleich Fett“ heißt es dort immer wieder. Und auch wenn andere Aspekte dieser Ernährungstrends immer wieder heiß diskutiert werden, sind sich in diesem Punkt die meisten Experten einig. Denn während gesättigte oder Transfettsäuren, wie sie in vielen Fertigprodukten oder rotem Fleisch vorkommen, ihren Ruf als ungesunde Dickmacher durchaus verdient haben, gibt es auch gute, gesunde Fettsäuren, die für unseren Körper nicht nur unschädlich, sondern sogar überlebenswichtig sind.

So etwa die Omega-3. Diese können durch den Verzehr von Fischprodukten oder die Einnahme von speziell dosierten Kapseln mit Omega-3-Fettsäuren, die man sogar online bestellen kann, aufgenommen werden und wirken sich günstig auf die Fließeigenschaften des Blutes, die Blutfettwerte, den Blutdruck und den Herzrhythmus aus. Das trägt dazu bei, dass Menschen in Ländern wie Japan oder Norwegen, in denen häufiger Mahlzeiten mit hohem Omega-3-Gehalt auf dem Speiseplan stehen, eine höhere Lebenserwartung haben, als solche aus Ländern mit einem westlich geprägten Ernährungsstil. Die positive Wirkung der Fette auf das Herz-Kreislaufsystem zahlt sich dabei vor allem auch für Sportler – oder jene, die Sportler werden wollen – aus.

Sport und Omega-3 – eine gute Kombination |

Bei Ausdauersportarten wie Laufen oder Fahrradfahren muss das Herz für einen längeren Zeitraum eine erhöhte Leistung bringen, um alle aktiven Körperteile ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen. Dementsprechend sind ein schneller Blutfluss und ein geregelter Herzrhythmus für Fitnessbegeisterte und Profisportler besonders wichtig.
Doch das Omega-3 schützt nicht nur die Gefäße. Nachforschungen ergaben, dass die Fettsäuren im Körper für viele Abläufe verantwortlich sind, die sowohl für ein erfolgreiches Training, als auch für die Regeneration (nein, nicht die von Doctor Who :-)) und den damit einhergehenden Muskelaufbau im Anschluss unabdingbar sind. So benötigt der Körper Omega-3-Fettsäuren für die Eiweißsynthese, die Versorgung der Gelenke mit Schmierstoff,  den Zellstoffwechsel und die Vermeidung von Entzündungen. Gerade letztere Eigenschaft hilft, Muskelschmerzen zu verhindern und die Regeneration des Körpers zu beschleunigen.

Sport + Omega-3-Fette = gesundes Leben
Sport + Omega-3-Fette = gesundes Leben

Abnehmen mit Omega-3-Fettsäuren |

Des Weiteren ergab eine Studie, dass sportliche Betätigung in Kombination mit der regelmäßigen Einnahme von Omega-3-Fettsäuren einen höheren prozentualen Gewichtsverlust zur Folge hat, als die Durchführung des selben Sportprogrammes ohne die Einnahme von Omega-3. Auffallend ist hierbei, dass das verlorene Gewicht größtenteils auf den Verlust von Köperfett zurück ging, während die vorhandene Muskelmasse der Probanden erhalten oder sogar gesteigert werden konnte.
Wer also abnehmen möchte sollte seine Ernährung besonders Fisch- sowie Lein- oder Rapsöl-lastig umstellen und Ausdauersport sowie Muskelaufbau betreiben.

Während durchschnittlich aktive Menschen täglich etwa 300mg Omega-3-Fettsäuren zu sich nehmen sollten, wird Leistungssportlern die drei- bis sechsfache Dosis empfohlen. Dieser Bedarf kann entweder durch einen erhöhten Verzehr von Fisch, Lein- und Rapsöl und anderen mit Omega-3 angereicherten Lebensmitteln, oder aber durch die Einnahme von entsprechenden Nahrungsergänzungsmitteln erreicht werden.

Fazit |

Die Einnahme von Omega-3-Fettsäuren kann unser Allgemeinwohl stärken sowie beim Sport und Abnehmen durchaus unterstützen. Wer also noch etwas gesünder leben möchte sollte sich über eine Ernährungsumstellung in diese Richtung Gedanken machen.
Tipp: Omega-3 reichen Fisch kann man zum Beispiel in einem Dampfgarer fettfrei zubereiten. :-)

Bildquelle: #46673076 – ARochau | fotolia.com

Wie man heute Yoga macht…

… nein, ich spreche nicht von dem gelenkbrechenden Sonnenübungen, sondern von meinem neuen technischen Gerät, daß ich seit Mittwoch mein Eigen nennen darf. Hatte mir doch bisher mein 2009 gekauftes Toshiba 17″ Notebook immer sehr die Treue gehalten. Doch nun war es leider doch soweit, daß es den Geist (bzw. Akku oder Netzteil oder Netzteilstecker) aufgegeben hat. Nach fast 7 Jahren hat ein Notebook aber auch wirklich seinen Dienst getan.

Nun gut, also hatte ich kein Notebook mehr (außer mein kleines schnuggliges HP, daß auch schon die ersten Krankheiten bekommt…). Die Frage war nun also: was soll mein neues Gerät alles mit sich bringen ?!?!

Anforderungen neues Notebook |

  • Office und gut Internet-tauglich
  • vollwertige Tastatur
  • mobil nutzbar
  • 4 GB RAM, min. 500 GB HDD
  • annehmbare Lautsprecher
  • ca. 15″ Display
  • max. 600 €

Wichtig für mich an meinem Notebook ist, daß ich eine gute Tastatur habe um meine Blogbeiträge ordentlich schreiben zu können. Außerdem sind 4 GB Arbeitsspeicher das Minimum was ein Notebook heutzutage haben sollte. Ansonsten mach ich nur ein bißchen Officeanwendungen, bearbeite das ein oder andere Bild mit Picasa und surfe ein wenig im Internet. Ich habe also nicht wirklich sehr große Anforderungen – was die Suche nach einem neuen Notebook aber durchaus nicht leichter machte.

Nach längerer Suche und Vergleiche im Internet bin ich dann irgendwann auf die Yoga Serie von Lenovo gestoßen, die ja mal voll der Hammer ist. :-) Denn das Lenovo Yoga verbindet die Funktionen eines normalen Notebooks mit dem eines Tablets (neudeutsch: Convertible Notebook).

Lenovo Yoga 500-14 (2)
Lenovo Yoga 500-14

Lenovo Yoga 500-14 |

Das ist es nun also – mein neues Notebook: das Lenovo Yoga 500-14. Ein 14″ HD Display mit Touchfunktion, welches sich um 360° drehen lässt. Somit kann man damit wie mit einem Notebook sowie mit einem Tablet arbeiten. Drinnen finden sich 4 GB DDR3L RAM, 500 GB SATA HDD, AMD A4 2,2 GhzProzessor, USB3.0, WLAN 802.11 ag, Bluetooth, AMD Radeon shared Grafik und Windows 10 inklusive. Preis: 499 €

Das Yoga-Book war innerhalb von 3 Tagen bei mir zu Hause. Der Akku war bereits geladen und Windows 10 war auch schon installiert. Ich musste nur noch meinen Benutzer anlegen, ein paar Apps (neumodisch für Programme) runterladen, die Datensicherung rüber ziehen und dann ging es auch schon los.

Insgesamt macht es einen sehr guten und wertigen Eindruck. Klar, der Prozessor ist nicht der über-mega Schnellste, aber für meine Anwendungen völlig ausreichend. Die Kachelansicht von Windows 10 ist vor allem in Tablet-Modus super. Im Notebook Modus kann ich diese dann umschalten in den normalen Modus mit Taskleiste, Desktop etc. Einziger Punkt, der mich noch skeptisch macht ist die Tatsache, daß wenn ich den Bildschirm um 360° zum Tablet umklappe die Tastatur unten aufbleibt. Diese ist zwar deaktiviert, aber wenn das 1,8 kg schwere Yoga-Book dann auf meinem Schoss liegt, dann drückt es da schon die ein oder andere Taste ein. Hier werde ich mir noch eine andere Lösung überlegen um dem Book eine möglichst lange Lebensdauer ermöglichen zu können.

Fazit |

Alles in allem ein sehr ordentliches Notebook zu einem guten Preis mit dem fantastischen Feature es zum Tablet umfunktionieren zu können. Wer also ein neues Gerät für den Hausgebrauch benötigt, der sollte sich überlegen gleich ein Yoga-Book zuzulegen. Zu Bedenken ist allerdings, es ist Windows 10 – kein iOS oder Android: die Apps sind also noch eingeschränkt !