Monthly Archives: Mai 2014

Bilder von und um Nürnberg – Teil 1

Heute möchte ich euch ein paar Eindrücke von Nürnberg und Umgebung mitgeben, die ich in den letzten Wochen und Monaten sammeln und auf Foto festhalten konnte. Hier gibt es tatsächlich wirklich schöne Orte, die man auf den ersten Blick nicht unbedingt vermuten würde….

Schönen Sonntag euch allen !

klingende Wasserfälle
klingende Wasserfälle
Dutzendteich
Dutzendteich
Volksfest Nürnberg
Volksfest Nürnberg
Geisterhaus Nürnberg
Geisterhaus Nürnberg (inzwischen Abgerissen)
Frankenstadion
Frankenstadion
Abstieg vom Moritzberg
Abstieg vom Moritzberg
Narrenschiffbrunnen
Narrenschiffbrunnen
Volksbad Nürnberg
Volksbad Nürnberg
Wasserschloss Oberbürg
Wasserschloss Oberbürg
goldener Saal
goldener Saal

Shoppingtour auf der Herzo-Base

Es war mal wieder Zeit ein paar neue Sport-Outfits zu besorgen. Und wenn man doch in Franken wohnt, dann ist das naheliegenste die Herzo-Base. In Herzogenaurach sitzen ja bekanntlich DIE Top Marken der Sportartikel Herstellung. Daher gibt es dort einige Outlets, die einen regelmäßigen Besuch auf jeden Fall wert sind. Dort zu finden sind Adidas (mit Reebok), Puma, Nike und das allgemeine Sport-Outlet Hofmann.

Wenn man dort ist und sich ein bißchen umsieht findet man meistens irgendwas passendes, ob es nun Schuhe, Shirts oder Hosen sind. Die Preise sind Outlet-gerecht – für Geringverdiener immer noch recht teuer, aber für Markenprodukte trotzdem recht günstig. Im Schnitt spart man dort um die 50 % auf die Artikel.

Ich war dieses mal wieder erfolgreich und konnte das ein oder andere Schnäppchen ergattern. Besonders angetan bin ich von meiner neuen Jogginghose, die sogar in der Länge passt – dank Adidas Short-Größe.

Read more… →

Aufstockung der Fitnessgeräte – die Kraftstation

Immer wieder bin ich dabei meine Sport- und Fitnessgeräte zu Hause aufzustocken. Inzwischen bin ich gar nicht mal so schlecht ausgestattet. Vor kurzem habe ich mir noch Krims Krams in Form eines Balance Kissen, Gymnastikball und eines Balance Boards angeschafft. Das sind aber eher Geräte, die ich nebenbei am Computer oder vor dem Fernseher nutze. Für das richtige Training brauche ich aber noch mehr: eine Kraftstation. 

 

Meine Anforderungen |

  • möglichst viele Übungsmöglichkeiten
  • ca. 60 Kilo Gewichte
  • gute Verarbeitung, aber ausreichend für den Hausgebrauch
  • Preis bis etwa 700 €
  • relativ kompakte Aufstellmaße

 

2 ausgewählte Kraftstationen im Vergleich |

Nun habe ich also im Internet bereits einiges recherchiert zu Kraftstationen und natürlich auch die ein oder anderen Bewertungen gelesen. Am Ende habe ich nun 2 Kraftstationen in der engeren Auswahl, die ich hier gegenüberstellen möchte:

Schmidt Sportsworld – Multigym Evolution:

  • über 40 Übungen
  • 63,5 kg Gewichte
  • inkl. Stepper + Dips-Station
  • Nutzergewicht max. 100 kg
  • Aufstellmaße 150*180 cm
  • Preis 799 € (im Angebot 699 €)

Christopeit – Profi Center de Luxe:

  • über 45 Übungen
  • 60 kg Gewichte
  • inkl. Stepper und Dips-Station
  • Nutzungsgewicht max. 130 kg
  • Aufstellmaße 151*179 cm
  • Preis 799 € (im Angebot 549 €)

Im Prinzip nehmen sich die beiden Kraftstationen nicht sehr viel. Die Ausstattung der beiden Fitness-Stationen ist in etwa gleich, genauso wie die Anzahl der Übungen. Das Nutzungsgewicht kann ich unter den Tisch fallen lassen, da bei uns im Haushalt niemand mehr als 100 Kilo wiegt und (hoffentlich) auch nie wiegen wird. Beim Preis sieht es da schon etwas anders aus. Der Grundpreis der beiden Geräte ist zwar gleich, aber wenn man nach Angebotspreisen geht kann man bei der Christopeit Kraftstation doch den ein oder anderen €uro sparen.

Gehe ich aber von der Optik der beiden Geräte aus (ich konnte allerdings nur Bilder im Internet sichten), dann sagt mir die Schmidt Sportsworld Kraftstation doch eher zu. Erstmal gefällt mir das Design an sich wesentlich besser, außerdem finde ich es gut, wenn die Gewichte gut verkleidet und versteckt sind. Bei der Christopeit sind diese zwar auch in einem Stahlkäfig, aber trotzdem noch sichtbar. Der äußere Gesamteindruck ist bei der Schmidt Sportsworld Station allgemein einfach besser.

 

Fazit |

Tja, nun habe ich die Qual der Wahl. Ich denke, ich entscheide mich für die Schmidt Sportsworld Multigym Evolution. Dazu muss nun aber nur noch meine bessere Hälfte zustimmen, der zwischenzeitlich meinen freigeräumten Platz für die Station schon wieder anderweitig verstellt hat. :-)

 

Meine Ebay Schnäppchen im April 2014

Im letzten Monat war ich mal wieder auf Schnäppchen Jagd im Internet und habe wieder erfolgreich das ein oder andere Schnäppchen ergattert.

Diesmal gab es aber nicht nur was zum Anziehen, sondern auch mal was für zu Hause und den Garten. Gekostet hat es mich natürlich wieder nicht sehr viel, denn mit ein bißchen Umsicht kann man richtig Geld sparen im Internet.

Hier nun also meine Ebay Schnäppchen aus meiner Shoppingtour im April 2014:

Reebok Sportrock – 1 €

Reebok Rock
Sportrock von Reebok

Extory Sportshirt – 2,51 €

Sportshirt
Sportshirt

Cappi mit Nieten – 1 €

Cappi
Nietencappi

Übergangsjacke – 4,99 €

Jacke
schwarze Jacke

Bärige Steinfigur für den Garten – 10,88 €

Bärige steinfigur
Steinfigur Bär

Ratten Pflanzgefäße 50x50x50 – 32,05 €

Pflanzgefäße Rattan
Pflanzkübl

Für gute 52 € habe ich ein komplettes Outfit für den Frühling sowie einige Dekoartikel für den Garten bekommen. Im regulären Geschäft hätte ich vermutlich mindestens das dreifache hingelegt.

Außerdem war ich vor ein paar Tagen in den Sport-Outlets in Herzogenaurach, auch dort konnte ich das ein oder andere Markenschnäppchen finden. Dazu aber in ein paar Tagen mehr.

Welche Schnäppchen konntet ihr im Internet bereits schlagen ?

Doctor Who goes Terminator

Letzten Freitag kam die „große“ Meldung: Matt Smith – der 11. Doctor Who – wird in den kommenden 3 Terminator Filmen in einer festen Rolle zu sehen sein. Matt war bis 2013 ganze 3 Staffeln lang als Doctor Who in der Tardis unterwegs. Nun wurde die Rolle von Peter Capaldi übernommen und Matt hat nun Zeit für andere Rollen. Nachdem er einen Mörder in dem Theaterstück „American Psycho“ übernommen hatte wurde es jetzt Zeit für etwas Großes – den Terminator.

Terminator: Genisis

Der neue Terminator-Film „Terminator: Genisis“ wird 2015 in die Kinos kommen. Mit an Board sind:

  • Emilia Clarke (bekannt aus Game of Thrones)
  • Jai Courtney (bekannt aus Stirb langsam)
  • Jason Clarke (bekannt aus Public Enemies)
  • Aaren V. Williamson (Bodybuilder und Personal Trainer vieler Stars)
  • und natürlich Arnold Schwarzenegger als Terminator

Matt Smith wird im ersten Terminator-Film eine eher kleinere Rolle spielen, die aber ab dem 2. Teil eine große Bedeutung haben wird. Wie genau die Rolle aussieht ist allerdings noch nicht bekannt. Diese Rolle dürfte ihn aber zu noch mehr Bekanntheit bringen und vielleicht wartet danach noch die ein oder andere ganz große Rolle auf den Briten.

Was meint ihr:

Hat der Terminator eine Chance gegen Doctor Who ??? :-)