Monthly Archives: August 2013

Geocaching Tipps für Istrien – Kroatien

Wie ihr sicherlich gemerkt habt, war ich ein paar Tage nicht da und habe nichts geschrieben. Das liegt daran, daß ich die letzte Woche Urlaub gemacht habe in Istrien – Kroatien. In der Nähe von Novigrad haben wir eine kleine Ferienwohnung bezogen.

Für unsere Ausflüge waren wir bestens vorbereitet mit einem ADAC Reiseführer und vorher über Geocaching.com rausgesuchte Caches in der Gegend. Welche wir gemacht und gefunden haben möchte ich euch kurz vorstellen.

Solltet ihr mal in Istrien unterwegs sein, solltet ihr den ein oder anderen auf jeden Fall mitnehmen !

 

GC2GHQM MoloGeocaches in Istrien |

GC2GHQM | Molo
kleiner Cache am Strand von Lovrecica zwischen Novigrad und Umag mit
winzigem Hafen
gefunden am 22.08.2013 um 15.34 Uhr

 

 

GC2ZE9K Coast Walk Mareda to Novigrad III

 

GC2ZE9K | Coast Walk Mareda to Novigrad III
kleiner Cache in der Steinmauer direkt am Strand, dazu gibt es eine Serie mit
insgesamt 3 Caches
gefunden am 22.08.2013 um 16.50 Uhr

 

 

GC3WWQF Lost Place Bay

 

GC3WWQF | Lost Place Bay
auch eher kleiner Cache in der Innenseite der Wand, Lost Place am Strand mit
altem Haus
, in dem innen bereits ein großer Baum wächst, absolut sehenswert !
gefunden am 26.08.2013 um 15.40 Uhr

 

 

GCYJHX Mirna

 

GCYJHX | Mirna
etwas größere – leider kaputte – Dose an einem Aussichtspunkt mit super Blick auf
das Meer; Gelände ist mit 1 angegeben, muss aber mindestes mit 2,5 gewertet
werden (mit Flip Flops ist dort kein Hinkommen)
gefunden am 26.08.2013 um 15.10 Uhr

 

 

GC3JJAM Reading Point

 

GC3JJ4M | Reading Point
kleine Dose mitten in einem Park, der zu einem Campingplatz gehört, schön zum
Relaxen mit Liegen und Hängematten
gefunden am 27.08.2013 um 18.15 Uhr

 

 

GC4H050 Paradies

 

GC4H050 | Paradies
eines unserer Cache-Highlights in diesem Urlaub. Dose gut versteckt in der
Felswand in der Nähe einer Lost Place Disco, super Aussicht auf das Meer
gefunden am 27.08.2013 um 17 Uhr

 

 

GC3QDR9 Stinjan . Mt. Grosso Fortress

GC3QDR9 | Stinjan . Mt. Grosso Fortress
ein weitere Highlight unserer Cache-Tour in Istrien ist dieser von unten
unscheinbar aussehende Lost Place auf einem Hügel in der Nähe von Pula.
In der Beschreibung zum Cache ist die Historie dieser Ruine gut beschrieben.
Der Aufstieg dort hin von ca. 1 Kilometer (Schotterweg) lohnt sich auf jeden
Fall ! Abwärts kann man dann guten Gewissens den direkten (etwas steileren)
Weg abwärts nehmen.
gefunden am 25.08.2013 um 18.40 Uhr

 

GC35DC2 Welcome to the Harbour

 

GC35DC2 | Welcome to the Harbour
Dieser Cache ist quasi ein „Hin & Mit“ – wenn man grad in der Gegend ist
gefunden am 25.08.2013 um 16 Uhr

 

 

 

GC4H8TR Church of Medulin

 

GC4H8TR | Church of Medulin
Auch diese Dose kann man schnell mitnehmen, wenn man gerade in der Gegend ist
gefunden am 25.08.2013 um 16.30 Uhr

 

 

 

GC1TXG0 BundercacheGC1TXG0 | Bundercache

Das nächste Highlight ! Wichtig: gutes Schuhwerk dabei haben ! Das
ist ein verlassener und etwas zerstörter Bunker etwas versteckt hinter
dem Strand unterhalb von Pula. Man muss einen Waldweg hinter gehen vorbei
an einem Paintball Gelände und dann recht hinter. Und schon erblickt man die
riesige Bunkeranlage. Der Cache befinden sich mitten drin, deshalb ist dort
klettern angesagt.
gefunden am 25.08.2013 um 17.10 Uhr

 

GC4FJ0R the old Waterpump

 

GC4FJ0R | the old Waterpump
Dieser kleine Cache ist ebenfalls ein Hin und Mit
gefunden am 24.08.2013 um 10.55 Uhr

 

 

GC159ZT | Town of Art
Der Cachename ist Programm. Das Dorf Groznjan ist ein Künstlerdorf. Wenn ihr den Cache dort macht, dann schlendert ruhig mal durch den Ort und lasst euch inspirieren.
gefunden am 24.08.2013 um 11.30 Uhr

 

GC3MTM1 King's LatrineGC3MTM1 | King’s Latrine
Das ist auch wieder einer dieser Orte, den wir ohne Geocaching nicht gefunden
hätten. Die Koordinaten haben uns eine Straße auf einen Berg hoch geschickt,
die wirklich als 1-Bahn-Straße genannt werden kann. Die Straße ist zwar geteert,
aber wirklich nur soweit, daß gerade 1 Auto drauf passt. Und es ist die einzige
Straße hoch und runter ! Da der Lost Place oben allerdings nicht bekannt ist
und auch in keinem Reiseführer zu finden ist hat man gute Chancen, daß gerade
niemand hoch oder runter will.
Oben angekommen findet man die Pietra Pelosa Castle, eine alte Ruine aus
dem Mittelalter
, deren Besuch sich auf jeden Fall lohnt. Den Cache selbst finden man in der Nähe der damaligen Latrine.
gefunden am 24.08.2013 um 13.10 Uhr

 

GC40K31 Zrecki KrovGC40K31 | Zrecki Krov
Und noch so ein Platz, den wir so nie gefunden haben. Wieder einen engen
Schotterweg (den wir aber lieber gelaufen sind) kurz vor Pazin geht es hinter zu
einer total schönen Lagune, die normalerweise auch noch einen Wasserfall
hat. (Bei unserem Besuch war leider das Wasser etwas wenig). Der Ort läd
wirklich zum Träumen ein.
Der Cache war diesmal etwas schwieriger. Zuerst hatten wir die Befürchtung,
wir müssen wohl hin schwimmen. Dann konnten wir doch noch einen Weg zum
Versteck ausmachen. Auch hier muss man sagen, gutes Schuhwerk ist das
A und O !

gefunden am 24.08.2013 um 16 Uhr

 

GC1QJMB Hum, World's smalltes Town GC33GE4 HUMGC1QJMB | Hum, World’s smallest Town
GC33GE4 | HUM
Wer in Istrien zu Besuch ist, der wird sicherlich auch die
im Guiness Buch der Rekorde stehende kleinste Stadt der
Welt besuchen. Dort befinden sich die beiden Caches, die
relativ leicht zu finden sind.
gefunden am 24.08.20163 um 14.15 Uhr und 14.30 Uhr

 

GC3506G Sveti Ivan

 

GC3506G | Sveti Ivan
wieder ein schneller hin und mit
gefunden am 23.08.2013 um 14.10 Uhr

 

 

 

GC342A2 Lost Graveyard

 

GC342A2 | Lost Graveyard
Niemand hätten in Umag gedacht, daß es in 2. Reihe eine so alte Friedhof Ruine
geben wird. Die Grabinschriften dort sind aus den Jahren 18xx. Also war wirklich
richtig ganz altes und auf jeden Fall einen Besuch wert !
gefunden am 23.08.2013 um 14.35 Uhr

 

 

GC4BZRB Das HotelgespenstGC4BZRB | Das Hotelgespenst (3)
Und noch so ein Lost Place an einer Stelle, wo ihn keiner vermutet. Mitten am
Strand zwischen Touristen und neuen Hotels steht das Hotel Beograd einsam
und verlassen in der Gegend.
Der Cache selbst ist relativ einfach ein paar Meter vom Hotel entfernt am Strand
zu finden.
gefunden am 23.08.2013 um 14.50 Uhr

 

 

GC4BZKX Die weiße Frau von Dvorak

 

GC4BZKX | Die weiße Frau von Dvorak (1)
Nun besucht man ein Lost Restaurant. Auch dieser Besuch ist es wert.
Dose recht
einfach zu finden.
gefunden am 23.08.20136 um 15.10 Uhr

 

 

GC1C90K IOW Cache

 

GC1C90K | IOW Cache
Dieser Cache bringt einen mal wieder an den Strand in der Nähe einen Lost
Casinos.
gefunden am 23.08.2013 um 15.35 Uhr

 

 

GCX6TD Polynesio Ruins

 

GCX6TD | Polynesio Ruins
Mitten in einer kleinen Meerzunge liegen die Ruinen einer alten Burg – der Castle of
Sipar aus dem 5. Jahrhundert. Ein paar Meter weiter draußen finden man dann den
Cache.
gefunden am 23.08.2013 um 16.05 Uhr

 

 

GC3W1E3 Lost Place IstrienGC3W1E3 | Lost Place Istrien
Für diesen Lost Place sind wir sehr dankbar. Mit dem Rad oder Auto hingefahren
erschließt sich im Hinterland im Nirgendwo ein riesiges altes Herrenhaus, welches
von Verfall gezeichnet ist.
Der Cache selbst ist leicht gefunden kurz vor dem Eingang.
gefunden am 23.08.2013 um 17 Uhr

 

interessante und mysteriöse Häuser | Teil 1

Ab heute möchte ich euch immer mal wieder Bilder von interessanten und mysteriösen Häusern und Bauwerken zeigen, die mir so über den Weg laufen. Dabei möchte ich euch gar nicht viel über die Geschichte oder den Standort erzählen. Lasst einfach nur die Bilder auf euch wirken.

 

altes Herrenhaus in Nürnberg

 

Haus Dooser Straße

Navy CIS – der Ausstieg von Ziva und ihre Nachfolgerin

Ich habe euch ja bereits berichtet, daß Ziva David – gespielt von Cote de Pablo – zu Beginn der 11. Staffel aus der Serie aussteigen wird. Nun gibt es endlich die ersten Informationen zum Ausstieg von Ziva sowie über Ihre Nachfolgerin.

 

Der Abschied von Ziva |

Zu Beginn der 3. Staffel von Navy CIS trat Ziva David als Verbindungsoffizieren zum ersten Mal in Erscheinung. In den letzten 8 Jahren ist sie dabei zu einem festen Bestandteil des Teams und auch der Serie geworden. Nun wird Sie in den ersten beiden Folgen der 11. Staffel aussteigen – aber nicht wie damals Kate in einem Leichensack !
Es wird der Schauspieler Costas Mandylor in beiden Folgen auftreten, der als Terrorismus-Bekämpfer eine wichtige Rolle bei Zivas Abschied spielen wird.

Der Executive Producer Gary Glasberg sagt: „In der zweiten Episode erfahren wir warum sie die Entscheidung, die sie trifft, getroffen hat… Wir haben eine Menge in diese Handlung gesteckt, ich hoffe, dass es für die Zuschauer funktioniert.

 

Es wurde auch bekannt, daß es noch ein „Ende“ für Tony und Ziva geben soll, zwischen denen es bereits seit Jahren knistert. In der 2. Folge der 11. Staffel wird dann die Frage zu „Tiva“ gelüftet. Michael Weatherly sagt dazu: „Tony wird sich dem Damoklesschwert, das seit Staffel 3 über ihm schwebt, stellen müssen.“ Außerdem sagt er noch: „Wenn man etwas so lange wollte … Wenn man sich dann damit auseinandersetzt, bricht ein Damm und schafft ein frisches, neues und vor allem dynamisches Element in der Serie. Diese achtjährige ‚Warteschleife‘ wird behandelt, doch was wichtiger ist, was daraufhin passieren wird. Was wird aus Tony? Und die (Antwort) darauf, ist das aufregendste Idee, die ich seit langer Zeit gehört habe.

Der Abschied von Ziva wird also ganz im Zeichen von „Ziva & Tony“ liegen. Dabei werden sogar eine andere Charaktere nicht die Chance bekommen, sich von Ziva zu verabschieden.

 

Die Nachfolgerin |

Nachdem Ziva das Team verlassen hat wird es vorerst keine feste neue Partnerin beim NCIS geben. Die freie Stelle im Team von Gibbs wird erstmal durch nur kurzfristige Figuren besetzt werden. U.a. wird eine dieser kurzfristigen Schauspielerinnen Roma Maffia sein, die die Special Agentin Vera Strickland darstellen wird. Strickland steht kurz vor der Pensionierung und verbringt die letzten Tage im Team von Gibbs beim NCIS. Sie und Gibbs kennen sich bereits flüchtig aus der Zeit mit Mike Franks.

Eine Nachfolgerin für die neue Rolle beim NCIS wird bereits gesucht. Diese wird Bishop heißen, eine junge Frau Mitte 20, gut aussehend, klug, attraktiv, zielgerichtet und sozial sehr umgänglich. Sie soll im Team Idealismus darstellen und eine neue verbissene Arbeitseinstellung einbringen. Diese soll dann ab Mitte Oktober das Team unterstützen.

Selbstversuch: mein Leben mit Weight Watchers | die 7. Woche

Sieben lange Wochen sind nun schon um, seit ich mit dem Weight Watchers Punkte Plan angefangen habe. Einige Erfolge haben sich schon gezeigt – wenn auch immer nur kleine. Nun wieder zu meinem Bericht der letzten Woche.

 

Ernährung |

Ich muss sagen, die letzte Woche habe ich mir noch viel mehr Obst rein gehauen als die Wochen davor. Ich habe immer noch das Gefühl, daß ich nach den normalen Mahlzeiten nicht wirklich satt bin. Und bevor ich mir irgendwas Punktelastiges rein schiebe greife ich zu Banane, Apfel & Co.

Ich muss außerdem gestehen, daß ich in der letzten Woche 2 mal gesündigt habe. Am Montag und am Dienstag hatte ich so unerträgliche Kopfschmerzen, daß ich einfach nur Zucker gebraucht habe. Also habe ich an jedem der beiden Tage nachmittags je 6 Merci weg gefuttert.

Ansonsten habe ich mich ganz normal ernährt. Einen Sattmacher-Abend mit Schinkennudeln gab es wie immer.

 

Punkte |

Bis auf Montag und Dienstag mit meinen Mercis bin ich ganz gut im Limit geblieben. Ich habe in dieser Woche 19 Wochenextra Punkte verbraucht. Sportlich war ich eher weniger unterwegs. Da kam ich nur auf 2 zusätzliche Aktivitätenpunkte.

 

Gewicht |

Meine eher weniger konsequente Woche hat sich dann auch gleich quittiert heute morgen beim Wiegen. Leider war das Ergebnis das bisher schlechteste. Aber immer stand immer noch ein Minus auf der Waage. Hier die Zahlen dazu:

Abnahme seit letzter Woche: 0,13 %

Abnahme seit Start WW: 4,54 %

 

Fazit |

Ich kann nicht sagen, daß ich mich über das Ergebnis freue. 0,13 % ist ja fast nichts. Aber immerhin es ist nach unten gegangen und nicht mehr geworden, was ich kurzfristig letzte Woche schon befürchtet hatte.

Diese Woche geht es dann in den Urlaub. Ich werde dort meine Waage und die Punkte-App natürlich dabei haben. Ich hoffe, daß ich mich da gut durch schlagen werde. Auch wenn ich mein erstes Etappen-Ziel leider nicht erreichen konnte.

Schwarze Ausgehtipps in und um Nürnberg

Heute möchte ich euch aufzeigen, welche Möglichkeiten ihr als „Schwarze“ in Nürnberg habt um mal so richtig gut feiern gehen zu können. Leider hat sich „die Szene“ in den letzten 10 Jahren ganz schön verschmälert. So gibt es auch nur noch wenige Anlaufstellen, wo man das Tanzbein schwingen kann.

Wer also mal wieder so richtig auf die Piste gehen möchte, der ist hier genau richtig:

 

Mississippi Queen |

Ab und zu findet auf der Mississippi Queen – einem alten Dampfer am Hafen – die „Music for devoted People“ statt. Der nächste Termin ist der 03.08.2013.

 

Der Cult |

Im „der Cult“ ist da schon wesentlich mehr los. Die inzwischen umgezogene Location beim Klärwerk in Nürnberg in der Dooserstraße hat immer mal wieder gute Partys im Gepäck. Dabei kommen alle „Schwarzen“ voll auf ihre Kosten – genauso wie Metaller. Wichtig im Cult ist aber, hier herrscht strikte Kleiderordnung zu diversen Partys. Also bitte immer entsprechend gekleidet kommen.

Hier findet ihr die aktuellen Termine:

24.08.2013 | EBB Electronic Body Beats | EBM, Industrial…
31.08.2013 | Schwarz Tanz
04.09.2013 | Chill and Grill for the Dark People | Gothic, Wave, Industrial, NDH…
06.09.2013 | Welle Erdball Hörerclub Party | Electro, EBM, 80s, Gothic, Wave…
13.09.2013 | Bloody Dance-Night
14.09.2013 | Grey Area | Wave & Industrial
19.09.2013 | Chill and Grill for the Dark People | Industrial, Wave, Gothic…
21.09.2013 | 13 Jahre Macht der Nacht – Jubiläum | 80s, Gothic, Electro, Industrial…
28.09.2013 | Schwarz Tanz
11.10.2013 | Mittelalter – Spektakel

 

Loop |

Der Freitag Abend im Loop („Kinder der Nacht„) war vor einigen Jahren DIE Pflichtveranstaltung für jeden, der etwas mit der Szene zu tun hatte. Leider hat sich die dann aber irgendwann in das Golden Nugget verlagert hinter dem Loop und wurde auch nur noch sporadisch durchgeführt.

Inzwischen ist der Club in der Klingenhofstraße kurz vor der RockFabrik ab und zu wieder ein Ort, an dem sich gleichgesinnte Treffen können. Hier nun die aktuellen Termine dazu:

23.08.2013 | Doom and Gloom | Old School Goth Party
30.08.2013 | Gloria Mundi I | Apocalyptic Folk, Industrial, Coldwave, Neoklassik…
31.08.2013 | Indie-X-Tasy | Industrial, Gothic, Grunge…

 

Club Touché  |

Im Club Touché war ich persönlich noch nie. Dieser scheint auch noch nicht soooo lange in der Szene zu sein. Bei meinen Recherchen bin ich auf der Website nur auf eine Fetisch Party am 03.08.2013 gestoßen – ok, wenn man’s mag. Auf etwas „Schwarzes“ bin ich dabei allerdings nicht gestoßen. Leider waren auch die Bilder auf der Seite nicht unbedingt aussagekräftig. Vielleicht kann mich ja jemand von euch darüber aufklären.

 

Club Koma |

Der Club Koma in der Geisseestraße in Nürnberg ist seit ein paar Jahren in der Szene bekannt. Dort starten immer Samstag Abend diverse Gothic Partys. Ich persönlich war leider noch nie dort. Und da deren Webseite derzeit nicht aktiv ist, kann ich euch leider gerade keine Facts dazu geben. Sorry. Auch das Haus sieht irgendwie noch wie in der Renovierungsphase aus, da wird noch fleißig gearbeitet aktuell.

 

Rockfabrik |

Und wer mal in Richtung Rock und Metal unterwegs sein will, dem rate ich die Rockfabrik bzw. RoFa genannt. Diese ist fast direkt neben dem Loop und dem Golden Nugget und bietet Donnerstag – Samstag verschiedene Partys für Rocker und Schwarze an.

RoFa (1)